Hinweis zu externen Verlinkungen
Ratgeber

Internet-Präsenz für Unternehmen unverzichtbar

Ganz egal in welcher Branche man heutzutage als Unternehmer aktiv ist, eines ist sicher – auf die eigene Website kann kein Geschäft mehr verzichten. Wer über das World Wide Web gefunden wird und dem Kunden eine übersichtliche und qualitativ hochwertige Homepage anbieten kann, ist klar im Vorteil. Dies ist sicherlich auch ein Grund, warum mittlerweile selbst der Bäcker oder der Friseur um die Ecke über eine eigene Homepage verfügt. Potentielle Kunden wollen stets über aktuelle Preise, Dienstleistungen, Produkte und Aktionen auf dem Laufenden gehalten werden. Wer also Zeit in seinen Internetauftritt investiert, der ist seiner Konkurrenz womöglich immer einen kleinen, aber wichtigen Schritt voraus.

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Wieso es momentan Sinn macht, die Online-Präsenz aufzubauen

Momentan gibt es viele gute Gründe, um mit dem Aufbau der eigenen Webpräsenz zu starten. Nicht nur war das Erstellen einer eigenen Homepage noch nie so einfach wie heute, auch stehen wir unmittelbar vor einer kleinen Internet-Revolution. Wer diese Trends zu nutzen weiß, der kann sich schnell und effektiv eine attraktive Online-Präsenz aufbauen.

  • Homepage im Baukastenverfahren: Wer sich als Laie schon mal an den Programmiersprachen HTML und CSS versucht hat, der kann von den vielen Tücken des Webdesigns ein Lied singen. Selbst bei simplen Seiten scheinen die Programme nie so ganz das zu machen, was man eigentlich vorhat. Die gute Nachricht ist jedoch, dass man für das Erstellen der eigenen Homepage schon längst keine Kenntnisse im Webdesign mehr braucht. So kann man bei 1und1 seine Homepage im Baukastenverfahren erstellen, wobei man sich bei Designvorschlägen zu über 200 verschiedenen Branchen bedienen kann, die natürlich noch weiter individualisiert werden können.
  • Der eigene Webshop: Wer seine Produkte rund um die Uhr verkaufen und dabei möglichst noch seinen Kundenstamm vergrößern will, der kann einen Webshop auf der Homepage integrieren. Auch hier gibt es bereits einige maßgeschneiderte Lösungen, wie sich der Webshop Schritt für Schritt erstellen lässt.
  • Neue Top Level Domains: Einige wissen es womöglich noch nicht, doch wir stehen womöglich kurz vor einer Internet-Revolution. Während uns die Domainendungen .de .com .org oder .net allesamt geläufig sind, so werden Webseitenbetreiber schon bald auf Endungen wie .berlin .shop oder .auto zurückgreifen können. Es wird sicher interessant zu sehen, wie die neuen Endungen das Nutzungsverhalten der Internet-User beeinflussen werden. Bei der Suche nach einem geeigneten Domainnamen eröffnet diese Erweiterung auf jeden Fall ganz neue Möglichkeiten.

Insgesamt scheinen diese Trends einen demokratischeren Zugang zum Internet zu ermöglichen. Nicht nur bedarf es mittlerweile zur Erstellung der eigenen Homepage keiner besonderen technischen Fähigkeiten, gleichzeitig sorgen die neuen Top Level Domains für mehr Freiheiten bei der so wichtigen Wahl des Domainnamens. Wer also eine eigene Website erstellen oder seine Webpräsenz ausbauen will, der sollte sich sputen.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"