Gummersbach NachrichtenOberbergRatgeberVeranstaltungen

Gummersbach: Fachtagung der „Frühen Hilfen“ zeigt neue Wege auf

Gummersbach – Mit einer Fachtagung haben die „Netzwerke der Frühen Hilfen“ im Oberbergischen Kreis neue Impulse für die gemeinsame Zusammenarbeit gesetzt.

Fachvorträge und eine Podiumsdiskussion stellten die Kooperation von Gesundheitswesen und Jugendhilfe in den Mittelpunkt. Gemäß der Bundesinitiative „Netzwerke Frühe Hilfen und Famillienhebammen“ wurden in den Kommunen des Oberbergischen Kreises Netzwerke der „Frühen Hilfen“ installiert. Als lokale und regionale Unterstützungssysteme koordinieren sie Hilfsangebote für Eltern und Kinder ab Beginn der Schwangerschaft und in den ersten Lebensjahren. Essentiell ist dabei eine enge Vernetzung und Kooperation von Institutionen und Angeboten aus den Bereichen des Gesundheitswesens, der Schwangerschaftsberatung, interdisziplinären Frühförderung, der Kinder- und Jugendhilfe und weitern sozialen Diensten.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!