Aktuelles aus den OrtenGummersbach NachrichtenMittelstandOberbergRatgeberSoziales und Bildung

Gummersbach: Bauarbeiten in Strombach

Gummersbach – Am Montag, 1. August 2016 beginnen Kanalbauarbeiten Der Stadtwerke Gummersbach in der Weststraße. Von dort aus geht es in die Röntgen- und Max-Planck-Straße, wo zusätzlich zum Kanalbau, auch die Versorgungsleitungen Gas und Wasser, sowie die Straße erneuert werden.

Zum Schluss erfolgt die Erneuerung der Gas- und Wasserleitung in der Kopernikusstraße bis Einmündung Robert-Koch-Straße. In der Weststraße erfolgt die Verkehrsführung mit Hilfe einer Ampelanlage. Während der Bauarbeiten in der Röntgenstraße, wird diese für den Fahrzeugverkehr komplett gesperrt. Der in den Anliegerbereich einfließende Fahrzeugverkehr wird über die Straße An der Wende und eine hergerichtete Umfahrt in die Max-Planck-Str- bzw. in die anderen angrenzenden Straßen geleitet. Die Ausfahrt des Wohngebiets erfolgt über die Otto-Hahn-Straße.

Sobald die Bauarbeiten in der Max-Planck-Straße beginnen, wird die Röntgenstraße als Zufahrt wieder freigegeben. Der Bauabschnitt Weststraße bis einschließlich Röntgenstraße, wird voraussichtlich bis Anfang November fertiggestellt sein. Die gesamte Baumaßnahme voraussichtlich bis Juni 2017.

Die Stadtwerke bitten die Anlieger und Verkehrsteilnehmer, insbesondere die Anlieger in der Straße An der Wende, um Verständnis für zwangsläufig auftretende Behinderungen bzw. verstärktes Verkehrsaufkommen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"