Aktuelles aus den OrtenAusbildungMittelstandOberbergRatgeberSoziales und BildungVerschiedenes

„Es reicht!- Entlastungen jetzt!“ – Protest gegen Schulpolitik

Oberbergischer Kreis – Im Vorfeld der Personalratswahlen für die Schulen in NRW, die bis zum 15. Juni 2016 laufen, übergab der Philologenverband Nordrhein-Westfalen durch die Spitzenkandidaten am 28. April 2016 ein Protestschreiben mit dem Titel „Es reicht!- Entlastungen jetzt“ mit Unterschriften an Sigrid Beer und Eva-Maria Voigt-Küppers (schulpolitische Sprecherinnen von Die Grünen und SPD).

Vier dicke Aktenordner und der Rücklauf von rund 85% aller Schulen machten deutlich, dass eine große Unzufriedenheit mit der Schulpolitik der Landesregierung herrscht. Seit Jahren kämpft der Philologenverband um die Verbesserung der Rahmenbedingungen in den Schulen. André Schmitz-Niggemann, Vorsitzender des Bezirks Oberberg, nannte die aktuellen Personalratswahlen eine wichtige Basis zur Durchsetzung einer vernünftigen Bildungspolitik in NRW. „Nur mit einem starken Philologenverband werden wir die gymnasialen Bildungsangebote stärken können. Dies ist eine entscheidende Voraussetzung für den Wirtschaftsstandort Nordrhein-Westfalen. Denn ohne wirklich studierfähige Schulabgänger wird die Entwicklung unseres Landes in Zukunft schwierig.“

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!