Hinweis zu externen Verlinkungen
Ratgeber

Elektronischer Schliesszylinder

Der Bau eines neuen Hauses oder die Renovierung des eigenen Haushalts benötigt immer wieder alternative Baumaterialien und geht nicht nur finanziell sondern auch gedanklich neuen Herausforderungen nach. In der letzten Zeit ist besonders der Aspekt der Sicherheit ein wichtiger Bereich, der in die Planungen mit einbezogen werden. So können unter Umständen auch Türen und Torsysteme zu einem komplexen System werden. Dadurch lassen sich auch immer wieder neue Innovationen auf den Markt bringen. Gerade in der Sicherheitstechnik sind in den letzten Jahren sehr viele Innovationen auf den Markt gekommen, die sich durch eine außergewöhnliche Brillianz ausgezeichnet haben und eigentlich ein „Mehr“ als Zweck durchaus erfüllen konnten. Ein elektronischer Schliesszylinder ist das magische Teil, welches viele kleinen Teile in sich vereint. Im Prinzip handelt es sich dabei um eine Art von Knopfzylinder, der als Schlüsselteil in der Sicherheitstechnik gilt.

Foto: pixabay.com

Es ist ein einfach zu bedienender, einfach zu installierender und hochwirksamer elektronischer Zylinder, der mit anderen Teilen des Systems als Verriegelungselement dient und so für die Sicherheit in den eigenen vier Wänden sorgt.

Sehr oft findet man auch heute noch ein veraltetes Zugangssystem, welches nicht mehr auf dem Standard der modernen Sicherheitstechnik ist. Dadurch lässt sich natürlich kein aktueller Sicherheitsstandard gewährleisten. Moderne Systeme beinhalten meist auch ein Wireless System, also ein über moderne Übertragungstechniken, ermöglichtes System der Sonderklasse. Es handelt sich dabei um eine perfekte Lösung für Neu- und Nachrüstinstallationen. Kennzeichnend dafür sind auch mechanische Eigenschaften, die mit einem Freilaufknopf arbeiten, der bis zu einem autorisierten Berechtigungsnachweis angezeigt wird.

Ein elektronischer Schliesszylinder verfügt auch über eine motorisierte Kupplung, welche den Zylindernocken aktiviert und so für einen optimalen Schliessmechanismus sorgt.

Dadurch lässt er sich auch nicht nach Belieben austauschen und ist kompatibel mit einer Vielzahl von Standard-Einsteckschlössern. Hierbei finden vor allem die in anderen Euroländern und in skandinavischen Ländern üblichen ANSI-Modelle Anwendung. Ein so ein Schloss lässt auch eine Sonderfunktion zu. Dies wird zum Beispiel durch eine sogenannte Panikfunktion ermöglicht. Dabei ermöglicht ein interner Knopf eine Sonderfunktion, wobei sich immer eine Türe dreht und bei Bedarf schließt. Es gibt unterschiedliche verfügbare Knopfzylindermodelle. Üblich sind die vor allem im Euroland üblichen Doppelzylinder (ein oder zwei elektronische Seiten) oder die halben Zylinder. Es gibt auch einen Einsteckzylinder, der in dieser Form aber nicht zur Gänze auf dem Markt akzeptabel ist.

Der Beitrag Elektronischer Schliesszylinder erschien zuerst auf Bauen & Wohnen Aktuell.

… weiterlesen »

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"