Ratgeber

Der Kunde ist König

Die Konkurrenz wird in jedem Bereich des Geschäftslebens immer größer und der Kunde war noch nie so sehr König wie heute. Er will umworben und hofiert werden, damit er nicht nur heute etwas kauft, sondern möglichst bald wiederkommt. Das Internet hat eine zusätzliche Geschäftswelt eröffnet und immer mehr Kunden bestellen lieber am heimischen PC, als die Malls und Einkaufszentren unserer Städte zu besuchen. Mit ein paar Klicks hat sich der Kunde im Internet in einem Onlineshop angemeldet und mit wenigen, weiteren Klicks kauft er dort ein. Er muss keinen Schritt machen, außer an die Tür zu gehen, wenn der Lieferant nach ein paar Tagen klingelt und die bestellte Ware liefert.

Ladengeschäfte müssen sich anstrengen

Je mehr das Geschäft im Internet blüht, desto mehr müssen sich die Ladengeschäfte anstrengen, damit die Kunden nicht ausbleiben. Sie müssen die Kunden mit besonderen Aktionen, Preisnachlässen und attraktivem Service in die realen Geschäfte locken, damit diese nicht in die virtuellen Geschäfte abwandern. Was der Kunde nicht sieht, das kauft er nicht und so muss das Ladengeschäft seine Ware perfekt präsentieren und sie auch noch von außen anpreisen. Denn der Kunde muss den Laden ja erst einmal betreten und das ist eine Entscheidung, die er oft in Bruchteilen von Sekunden trifft.

Das perfekte Equipment

Wer ein Ladengeschäft besitzt, der benötigt nicht nur Regale für die Waren und eine Ladentheke, sondern er braucht das perfekte Equipment für die Präsentation und die Promotion. Ob Infoständer, Acrylaufsteller oder Vitrinen, mit Jansen Display wird das vielleicht in letzter Zeit etwas stagnierende Geschäft wieder angekurbelt. Aber auch der neue Laden profitiert von attraktiven Werbelösungen, denn gerade bei der Neueröffnung muss alles stimmen. Da entscheiden sehr oft bereits die ersten Tage und Wochen über den weiteren Erfolg oder Misserfolg eines kleinen, mit viel Geld und viel Liebe aufgebauten Ladengeschäftes.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"