Am Puls der HeimatPolizeimeldungen

Einbrecher scheiterten an gesicherter Tür und Fenster

Bergneustadt (ots) – Als Musterbeispiel eines Wohnungseinbruchs könnte die Tat gestern Abend in Bergneustadt Pernze dienen. Die Täter halten sich nicht lange mit ausbaldowern ihres Zielobjektes auf. Sie klingeln und wenn niemand öffnet, schlagen sie zu. Wenn das Haus dann gegen Einbruch gesichert ist, geben sie nach kurzer Zeit auf und machen sich von dannen.

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Genauso gestern Abend geschehen. Um 17.10 Uhr klingelten drei unbekannte Personen an der Tür eines Hauses in der Straße Am Müllersberg. Der Grund dafür war schnell gefunden. Besuchen wollte das Trio die Bewohner des Hauses nicht. Als ihnen niemand öffnete, begaben sie sich in den rückwärtigen Gartenbereich und versuchten die Terrassentür und zwei Fenster aufzuhebeln, was ihnen aufgrund der besonderen Sicherung nicht gelang. Nachdem dann auch noch die Alarmanlage aktiviert wurde, traten die Täter unverrichteter Dinge die Flucht an.

Hinweise auf verdächtige Personen, Pkw oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen per Mail redaktion@oberberg-nachrichten.de

(Sponsorenpool-Rotation: ARKM.marketing)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sor.de (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"