Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberberg

Tankbetrüger gesucht

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis (ots) – Seit März tritt im Oberbergischen und im benachbarten Rheinisch-Bergischen Kreis regelmäßig ein Tankbetrüger auf. Er ist unterwegs mit einem schwarzen Ford-Kombi, den er bei seinen Taten mit gestohlenen Kennzeichen versieht. Nach einem Kennzeichendiebstahl (GM-B 252) am Montag (25.03.) in Wiehl, beging er einen Tag später einen Tankbetrug in Engelskirchen– Büchlerhausen.

Am Samstag (06.04) betankte er sein Fahrzeug an einer Tankstelle in der Kölner Straße in Bergisch-Gladbach mit dem gestohlenen Kennzeichen GM-FA 1969. Zwei Wochen später, am Sonntag (21.04.) trat er mit einem weiteren gestohlenen Kennzeichen an einer Tankstelle in der Siegener Straße in Reichshof– Wildbergerhütte in Erscheinung. Die Aufzählung der Taten ist nicht abschließend.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Oberbergischer Kreis unter der Tel. Nr. 02261 81990.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"