Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunen

Schmuck und Bargeld erbeutet

Südkreis (ots) – Lediglich wertlosen Modeschmuck erbeuteten unbekannte Täter bei ihrem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Vollmerhauser Straße. Die Einbrecher hatten am Sonntag zwischen 14 Uhr und 18 Uhr eine Kellertür aufgehebelt und sich im Anschluss Zugang ins Erdgeschoss verschafft.

Bergneustadt – Durch die Tür des Wintergartens verschafften sich unbekannte Täter zwischen Samstag 11 Uhr und Sonntagvormittag Zugang in ein Einfamilienhaus in der Kortemicker Straße. Sie durchsuchten sämtliche Wohnräume nach Wertgegenständen. Ob sie dabei etwas erbeuteten, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht abschließend fest.

Engelskirchen – In der Straße Unterschelmerath in Loope verschafften sich Einbrecher am Sonntag zwischen 19 Uhr und 21:30 Uhr durch ein Fenster Zutritt in ein Einfamilienhaus und erbeuteten Bargeld sowie persönliche Unterlagen. Am gleichen Tag gelangten unbekannte Täter zwischen 13 Uhr und 19:45 Uhr in der Lambachtalstraße durch ein Wohnzimmerfenster ins Innere eines Wohnhauses, wo sie auf der Suche nach Wertgegenständen Goldschmuck und Bargeld mitgehen ließen. Bereits am Freitag hatten Einbrecher in der Alte Landstraße in Schnellenbach zwischen 16:15 Uhr und 17 Uhr ihr Glück in einem Einfamilienwohnhaus versucht. Sie hatten ein Küchenfenster aufgehebelt und sich auf diese Weise Zutritt in die Wohnräume verschafft. Ihre Suche nach Wertgegenständen verlief jedoch erfolglos.

Wiehl – Zwischen 14:15 Uhr und 18:40 Uhr hebelten unbekannte Täter in der Helmerhausener Straße in Bielstein an einer Terrassentür, die ihren Bemühungen jedoch standgehalten hatte. Bei einem zweiten Anlauf versuchten es die Rechtsbrecher an einem Fenster. Obwohl dies für sie erfolgreicher verlief, gelangten die Einbrecher augenscheinlich nicht ins Gebäudeinnere. Sämtliche Schränke und Schubladen durchwühlten unbekannte Täter bei ihrem Einbruch in ein Einfamilienwohnhaus in der Straße Im Bühlsgarten in Oberbantenberg. Dabei spielte ihnen ein auf Kipp stehendes Fenster in die Karten. Ob die Täter etwas erbeuteten, stand zum Abschluss der Anzeigenbearbeitung nicht abschließend fest. Der Einbruch ereignete sich am Sonntag zwischen 13 Uhr und 20:15 Uhr.

Reichshof – In ein Wohnhaus in der Alte Römerstraße in Erdingen drangen unbekannte Täter zwischen Samstagvormittag und Sonntagnachmittag ein. Nachdem sie sich durch ein Fenster unberechtigt Zugang in das Gebäude verschafft hatten, suchten sie in Schränken und Schubladen nach Wertgegenständen. Was sie dabei erbeuteten, stand zum Anschluss der Anzeigenaufnahme nicht abschließend fest. In der Straße An der Furth in Brüchermühle gelangten unbekannte Täter durch eine Terrassentür in ein Mehrfamilienwohnhaus. Auch hier muss noch ermittelt werden, ob sie bei ihrem Beutezug erfolgreich waren. Der Einbruch hatte sich am Samstag zwischen 16:30 Uhr und 19 Uhr ereignet.

Waldbröl – Schmuck und Bargeld erbeuteten Einbrecher bei ihrem geschäftigen Treiben am Sonntag zwischen 15 Uhr und 21:30 Uhr in der Körnerstraße. Nachdem sie an der Haustür des Einfamilienhauses noch gescheitert waren, hatten sie an der Terrassentür mehr Erfolg. Bei der Suche nach Wertgegenständen entwendeten sie Ohrringe, Halsketten und Ringe sowie mehrere tausend Euro Bargeld.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"