Radevormwald – Gegen 22:30 Uhr schreckte ein Anwohner eines Reihenhauses auf der Ispingrader Straße am Montagabend (27.2.) durch ein lautes Geräusch aus dem Schlaf auf. Bei der Nachschau konnte er noch die Schritte eines flüchtenden Einbrechers hören, der zuvor über ein aufgebrochenes Kellerfenster in das Haus eingedrungen war. Der Täter flüchtete ohne Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei bittet bei Feststellung von verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder Kennzeichen um sofortige Mitteilung unter der kostenfreien Notrufnummer 110.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema