Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport Oberberg

Polizei warnt vor einer neuen Diebesmasche

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis – Eine 73-jährige Gummersbacherin kaufte gestern (9.1.) in einem Verbrauchermarkt in der Krummenohler Straße ein. Nach ihrem Einkauf ging sie zu ihrem Wagen. Sie stellte ihre Handtasche auf den Fahrersitz und lud anschließend ihren Einkauf in den Kofferraum. Als sie ihren Einkauf verstaut hatte und sich ins Fahrzeug setzen wollte, war ihre Handtasche weg.

Ihr Mann saß zwar die ganze Zeit auf dem Beifahrersitz. Er wurde jedoch von einer männlichen Person von der Beifahrerseite aus angesprochen und bekam den Diebstahl nicht mit. Ähnliche Diebstähle verzeichnete die Polizei vermehrt bislang in Wiehl und Gummersbach. Die Täter nutzen den Umstand, dass insbesondere Frauen ihre Handtaschen nach dem Einkauf ins Auto stellen. Während der Einkauf eingeladen wird oder der Einkaufswagen zurückgebracht wird, bleibt das Auto oft unverschlossen. Ein Täter lenkt von dem Geschehen ab und der andere nimmt die Handtasche aus dem Auto.

Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02261 8199.

ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"