Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberberg

Pfiffig und auf Zack: Verkäuferin stoppt dreiste Diebstahlsmasche

Bergneustadt (ots) – Die Verkäuferin eines Telefongeschäfts in der Kölner Straße staunte nicht schlecht, als ein Pärchen gestern (17.7.) zur Mittagszeit den Laden betrat. Der Mann näherte sich der Theke und die Frau schlich um die Theke herum. Sofort erkannte sie das Diebespärchen wieder. Erst vor wenigen Wochen, am 15. Juni, war genau dieses Pärchen schon einmal in dem Telefongeschäft gewesen. Damals bettelte der Mann um Spenden für Taubstumme. Er legte einen Spendenzettel vor und verwickelte die Angestellte hinter der Theke in ein Gespräch. Die Frau betrat danach das Geschäft und ging um die Theke. Sie sah sich um und steckte unbemerkt ein Mobiltelefon ein. Mit der Beute verschwand das Diebespärchen daraufhin. Die Verkäuferin hatte den Vorfall gestern noch sehr gut im Gedächtnis. Sie schloss die Tür und holte sich einen weiteren Angestellten zur Verstärkung.

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Bis zum Eintreffen der Polizei hielten sie das Diebespaar in dem Geschäft fest. Die eingesetzten Polizeibeamten nahmen den 18-Jährigen und seine 17-jährige Begleiterin vorläufig fest. Den Diebstahl gaben beide bei der späteren Vernehmung durch die Kriminalpolizei zu. Weitere Ermittlungen dauern an.

Die Polizei warnt vor dieser Masche. Die Täter fahren meist mit einem auswärtigen Pkw vor das Geschäft. Zwei Personen steigen aus und gehen in das Geschäft. Während einer die Anwesenden durch Betteln ablenkt, versucht der andere überwiegend elektrische Geräte wie Handys oder ähnliches zu stehlen.

Seien sie wachsam und rufen Sie bei verdächtigen Beobachtungen die Polizei.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"