Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergNümbrechtOberberg

Nümbrecht: Auto landete auf dem Dach – Fahrer flüchtete

Nümbrecht – Ein 49-jähriger Nümbrechter ist am Donnerstag (23.2.) Zeuge einer Unfallflucht geworden. Zum Unfallzeitpunkt um 18:15 Uhr befand er sich auf seiner Terrasse. Plötzlich hörte er Geräusche und sah dann, einen Pkw, der aus Richtung Feuerwehrstraße kommend, an ihm vorbei rutschte, sich überschlug und dann auf dem Zaun eines Grundstücks liegen blieb. Der Zeuge informierte sofort die Polizei und wollte dem Fahrer zu Hilfe kommen. Aus dem Fenster der Beifahrerseite kletterte eine männliche Person und flüchtete in Richtung Feuerwehrstraße. Wie sich herausstellte, war der Pkw nicht ordnungsgemäß angemeldet und mit falschen Kennzeichen versehen worden. Zwar befanden sich an dem Pkw Kennzeichen, diese gehörten jedoch nicht zu diesem Fahrzeug und waren bereits seit dem Jahr 2007 als gestohlen gemeldet. Die Polizei stellte den Pkw sicher. In dem Pkw fanden die Beamten mehrere leere Bierflaschen. Und persönliche Papiere. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

(ANZEIGE - ARKM.marketing)

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"