Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport Oberberg

Nach Raubüberfall schwerverletzt ins Krankenhaus

Waldbröl (ots) – Nach einer Abi-Feier kam es vor der Nutscheidhalle in Waldbröl am frühen Sonntagmorgen zu einem Raub. Ein 19-jähriger Waldbröler hatte um 4 Uhr morgens die Halle verlassen und wurde dort von mehreren Personen mit Schlägen und Tritten angegriffen.

Ein Schlag traf mit solcher Wucht sein Auge, dass der 19-Jährige bewusstlos zu Boden ging. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb. Die Täter hatten ihrem Opfer zwischenzeitlich Geld aus seiner Geldbörse geraubt.

Hinweise zu den Tätern bitte an die Kriminalpolizei Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"