Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergKommunen

Einbruchsserie setzt sich fort – weitere Delikte gemeldet

Engelskirchen (ots) – Der Versuch unbekannter Täter, die Eingangstür eines Versicherungsbüros in der Märkische Straße aufzuhebeln, verlief augenscheinlich ohne Erfolg. Der Einbruchsversuch fand zwischen Freitagabend (09.11.) und Montagnachmittag statt.

Gummersbach – Im Quellenweg in Erbland drangen unbekannte Täter zwischen Freitag 16:30 Uhr und Samstagvormittag in ein Einfamilienhaus ein. Sie hatten ein Fenster aufgehebelt, die Wohnräume nach Wertgegenständen durchsucht und Schmuck entwendet. In der Werner-von-Siemens-Straße in Windhagen verschafften sich unbekannte Täter zwischen Samstagmittag und Montagmorgen gewaltsam Zutritt in die Werkstatthalle einer Autoverwertung. Nach einer ersten Bestandsaufnahme wurde nichts entwendet.

Reichshof – Durch das Wohnzimmerfenster gelangten unbekannte Täter bei einem Einbruch zwischen Sonntag 14:30 Uhr und Montag 15:20 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Blockhausstraße ins Innere. Dort durchwühlten sie in mehreren Räumen Schränke und Schubladen nach Wertgegenständen. Ob sie etwas entwendeten, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht zweifelsfrei gesagt werden.

Nümbrecht – Schmuck, Bargeld und mehrere Telefonkarten erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in ein Mehrfamilienhaus in der Waldstraße in Homburg-Bröl. Sie hatten ein Rollo der Erdgeschosswohnung hochgeschoben und im Anschluss das Fenster aufgehebelt. Der Einbruch ereignete sich zwischen Samstagnachmittag und Montagabend 21 Uhr.

Hinweise auf verdächtige Beobachtungen, Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110 entgegen.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"