Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberberg

Einbrecher erbeuteten Bargeld und Fernseher

Lindlar – Am helllichten Tag drangen Einbrecher am vergangenen Freitag (16.8.) in ein Einfamilienhaus in der Gartenstraße in Lindlar ein. Während die Bewohner mit Gartenarbeiten beschäftigt waren, nutzten die dreisten Diebe ihre Chance. Sie gingen durch die geöffnete Kellertür ins Haus, durchsuchten die Schränke und entfernten sich mit dem aufgefundenen Bargeld unerkannt. Die Tat ereignete sich zwischen 15:30 und 16 Uhr.

Gummersbach – Die Scheibe der rückseitigen Terrassentür eines Einfamilienhauses in Gummersbach-Strombach schlugen Unbekannte am Wochenende ein. So gelangten sie in das Haus in der Straße „Unterlope“, das sie nach brauchbarem Diebesgut durchsuchten. Mit zwei TV-Geräten, zwei Receivern und einem Telefon im Gepäck entfernten sie sich in unbekannte Richtung. Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstag 19:45 Uhr und Sonntag (18.8.) 12:30 Uhr.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

Originaltext: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!