Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatBlaulichtreport OberbergOberberg

Die Einbrecher sind los in Oberberg

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis (ots) – Durch das Esszimmerfenster im Erdgeschoss verschafften sich Einbrecher in Nümbrecht zwischen Dienstag 19 Uhr und Mittwoch (28.8.) 16:15 Uhr Zugang in ein Einfamilienhaus im Breiter Weg. Die Täter schlugen die Scheibe ein und konnten so das Fenster öffnen. Im Haus durchwühlten sie sämtliche Schubladen und Schränke. Mit ihrer Beute in bislang unbekannter Höhe machten sie sich auf und davon.

In Bergneustadt hatten es Diebe Mittwoch (28.8) zwischen 19 Uhr und 22:30 Uhr auf ein Einfamilienhaus in der Straße „Herweg“ abgesehen. Die unbekannten Täter versuchten zunächst erfolglos die Terrassentür aufzuhebeln. Als dies nicht gelang, nahmen sie sich ein Fenster vor. Mit Erfolg! Sie kletterten ins Haus und suchten dort die Räumlichkeiten nach möglichem Diebesgut ab. Mit dem Schmuck der Familie im Gepäck entfernten sie sich wieder.

Aus einem Vereinsheim in Gummersbach-Windhagen nahmen Langfinger einen CD-Player mit. Die unbekannten Täter schlugen das Toilettenfenster ein und konnten so in das Haus eindringen. Das Vereinsheim befindet in der Straße „Hellberg“. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstag 17 Uhr und Mittwoch (28.8) 8:45 Uhr.

In Waldbröl bedienten sich Diebe Donnerstag (29.8.) zwischen Mitternacht und 2 Uhr an einem BMW. Dieser stand auf der Verkaufsfläche eines Autohändlers im Mühlenweg. Die Diebe bockten den Wagen mit Euro-Paletten auf und montierten die vier Aluminium-Kompletträder ab.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder Kennzeichen bitte an die Polizei unter dem kostenfreien Notruf 110.

OTS: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"