Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
Bauen-Wohnen-Garten

Trend: Immer mehr Deutsche kaufen Ferienimmobilien

Den Traum nach einem Rückzugsort, um dem geschäftigen Alltag zu entfliehen, wird für immer mehr Leute Wirklichkeit. Dabei übertrumpfen meist tendenziell Ruhe und Idylle den City-Rummel. An der Ost- und Nordsee, sowie im Allgäu und der Mecklenburgischen Seenplatte steigt die Nachfrage stetig, doch auch allgemein wird Deutschland als Urlaubsziel immer mehr geschätzt.

Vorteile einer eigenen Ferienimmobilie

Das hat mehrere Gründe. Zum einen sind die Anfahrtswege kürzer als zu einem Feriendomizil im Ausland, zum anderen gibt es keine Sprachbarrieren. Für diejenigen, die sich mit dem Kauf einer Ferienimmobilie Einnahmen erhoffen, ist die Vermietung im eigenen Land viel leichter zu organisieren und auch ist die gesetzliche Lage viel klarer und vertrauter als im Ausland. Die Wahrscheinlichkeit in eine juristische Falle zu treten ist hier um einiges geringer. Wer selbst nach einer Ferienwohnung sucht, wird vor allem in Portalen wie den Kleinanzeigen von eBay schnell fündig. Hier kann auch nach Region gefiltert werden. Ganz nach den jeweiligen Präferenzen. Die lang unterschätzten Urlaubsziele in Deutschland locken vor allem mit heimischer Idylle, langen Buchten, süßen Häuschen und einer ehrlichen Authentizität, welche in den großen internationalen Touristen-Hubs langsam verloren geht. Hinzu kommt noch, dass eine eigene Ferienimmobilie Bedürfnisse abdeckt, die ein Hotel nur selten erfüllen kann. Zum Beispiel das Gefühl in den Ferien auch zu Hause zu sein, eine eigene individuelle Einrichtung, kein lästiges Buchen oder Stornieren – All das lässt sich mit einer Ferienimmobilie realisieren.

Ferienwohnung als Altersvorsorge?

Dass die Preise für Domizile daher weiter ansteigen, ist wenig verwunderlich.

Es gibt trotzdem gute Gründe, weshalb sich die Anschaffung eines Ferienhauses lohnt:

Einerseits gilt eine Immobilie als krisensicherer, andererseits lässt sich mit einer Ferienimmobilie zusätzlich sogar Geld über Vermietungen verdienen. Es kann daher durchaus als Baustein zur Altersvorsorge betrachtet werden.

Damit man finanziell von einer Ferienimmobilie profitieren kann, müssen allerdings drei Faktoren sichergestellt werden: 1. eine erstklassige Lage mit guter Infrastruktur, 2. eine komfortable Ausstattung und 3. eine stabile Urlaubernachfrage in der Region. Davon ausgehend versprechen besonders Domizile an Nord- und Ostsee stetige Wertsteigerungen.

Da es immer weniger günstige Ferienwohnungen auf dem Markt gibt, ist es ratsam, sich bereits jetzt nach potenziellen Ferienplätzen umzuschauen, um noch ein Schnäppchen machen zu können.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"