Sport

Fußball – gemeinsam umso schöner

Seit der Fußball Weltmeisterschaft 2006 ist hierzulande das Public Viewing bei wichtigen Fußballspielen nahezu unverzichtbar geworden. Vor allem bei internationalen Turnieren wie Welt- oder Europameisterschaften, aber auch bei Wettbewerben wie der Champions League findet man überall in Deutschland Orte, an den man mit anderen zusammen Fußball ansehen kann. Bei letztgenannten Wettbewerben findet zwar alles in einem etwas kleineren Maßstab statt, beispielswiese auf kleinen Leinwänden in Hinterhöfen oder in Kneipen, doch kaum jemand kann sich der Faszination des Public Viewings entziehen.

Was macht die Faszination am Public Viewing aus?

Der entscheidende Faktor dafür, dass das Fußballschauen zusammen mehr Spaß macht als alleine, ist sicherlich in der Tatsache begründet, dass dabei ein großes Gruppen-und Zusammengehörigkeitsgefühl entsteht. Gemeinsam wird ein Team angefeuert und Freude und Enttäuschung bei Sieg oder Niederlage geteilt. Umso intensiver werden die Gefühl wahrgenommen: Schließlich ist geteiltes Leid halbes Leid und geteilte Freude doppelte Freude. Und selbst Sport- und speziell Fußballmuffel können sich der Begeisterung kaum entziehen: Wenn dutzende, hunderte oder gar tausende Menschen ein Tor feiern oder einen nicht gegebenen Elfmeter fordern, dann erzeugt dies eine Energie, der man sich nur schwer entziehen kann.

Wen dies alles trotzdem kalt lässt, der kann das Spiel und das Drumherum aber auch aus einer eher beobachtenden Perspektive genießen. Man kann sich an der Begeisterung der Leute erfreuen, die bunte Bemalung und die Kreativität der manchmal zu sehenden Kostüme bewundern, bei draußen stattfindenden Public Viewings im Sommer das gute Wetter genießen oder auch im Vorfeld eine Fußballwette abschließen und somit das Spiel mit anderen Augen verfolgen. Gerade letzteres bietet oftmals Spannung pur und lässt auch Fußball-Laien plötzlich mitfiebern und ein Spiel konzentriert verfolgen. Wer dies einmal ausprobieren möchte, kann sich schnell und einfach hier informieren.

Ausblick auf stattfindende Events

Schon bald könnte das nächste große Public Viewing-Event vor der Tür stehen: Erreicht eines der beiden noch in der UEFA Champions League vertretenen deutschen Teams das Finale in Wembley am 25.Mai, so werden allerorts wieder Leinwände aufgestellt und große Flachbildfernseher ins Freie gestellt werden. Außerdem sollte man sich bereits den Sommer 2014 dick im Kalender anstreichen. Wenn die deutsche Fußballnationalmannschaft zur WM in Brasilien antritt, wird sicherlich nicht nur Deutschlands größte Fanmeile am Brandenburger Tor wieder einen gigantischen Ansturm erleben.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"