KommunenPolitik in Oberberg

Mit dem E-Bike zum Außentermin

Oberbergischer Kreis – Zwei nagelneue E-Bikes gehören ab sofort zum Fuhrpark der Kreisverwaltung des Oberbergischen Kreises. Überreicht hat die beiden Elektro-Fahrräder AggerEnergie -Geschäftsführer Frank Röttger an Landrat Hagen Jobi und Kreisdirektor Jochen Hagt, die sich gleich auf den Sattel setzten, um die neuen Gefährte auszuprobieren.

Landrat Hagen Jobi, Frank Röttger (Geschäftsführer AggerEnergie) und Kreisdirektor Jochen Hagt testeten die neuen E-Bikes. (Foto: OBK)
Landrat Hagen Jobi, Frank Röttger (Geschäftsführer AggerEnergie) und
Kreisdirektor Jochen Hagt testeten die neuen E-Bikes. (Foto: OBK)

„Das ist eine tolle Idee und wir freuen uns sehr über dieses Geschenk der AggerEnergie. Ich habe mich selbst davon überzeugt, dass man mit dem E-Bike sogar steile Anstiege sehr gut bewältigen kann“, sagt Hagen Jobi. Jochen Hagt fügt hinzu: „Statt des Dienstwagens können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich ab sofort auch die Fahrräder leihen, um zu einem Außentermin zu gelangen.“

Das habe viele Vorteile: Bewegung, frische Luft, keine Parkplatz- Schwierigkeiten und es handele sich nicht zuletzt um eine umweltfreundliche Anreise. Neben dem Kreis erhalten auch die hiesigen Kommunen von der AggerEnergie je zwei E-Bikes gesponsert. „E-Mobilität bietet viele Chancen die Lebensqualität in der Region zu erhöhen und den Tourismus zu fördern“, begründet Frank Röttger das Engagement des Gemeinschaftsstadtwerkes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"