LeserbeiträgePolitik in OberbergThemen

Know-How-Transfer 2009: Jungunternehmerin Anja Kuhn im Dialog mit Bodo Löttgen

Anja Kuhn und Bodo Löttgen
Anja Kuhn und Bodo Löttgen

Anja Kuhn ist Inhaberin der Eventagentur „ak events“ ( www.ak-events.de ) in Wiehl. Auf Einladung der Wirtschaftsjunioren Nordrhein-Westfalen beteiligt sie sich am Projekt „Know-How-Transfer 2009“. Die Diplom-Eventmanagerin begleitete den oberbergischen CDU-Landtagsabgeordneten Bodo Löttgen gut 2 Monate lang zu zahlreichen Terminen, Sitzungen und Veranstaltungen – sowohl im Landtag als auch im Wahlkreis.

Zwischen der Auftaktveranstaltung am 25. August und den Abschlussrunden aller Teilnehmer am 3. und 4. November bot sich Frau Kuhn die Gelegenheit, sich mit „ihrem“ Abgeordneten – Bodo Löttgen ist direkt gewählter Abgeordneter für Wiehl – intensiv auszutauschen und sich die vielfältigen Verknüpfungen zwischen Wirtschaft und Politik zu erschließen.

Neben zahlreichen Kontakten, die sie in dieser Zeit knüpfen konnte, ist aus Sicht von Bodo Löttgen noch eins wichtig. „Wenn ich durch den Know-How-Transfer auch nur ein Quäntchen dazu beigetragen habe, junge Unternehmertypen wie Anja Kuhn etwas mehr für Politik zu begeistern, so war das Projekt ein Erfolg“, so Bodo Löttgen am Rande der CDU-Landtagsfraktionssitzung am heutigen Dienstag im Landtag. „Wer, wie Frau Kuhn, ein eigenes Unternehmen führt und sich trotzdem die Zeit nimmt, in die Landespolitik hineinzuschnuppern, übernimmt in meinen Augen in hohem Maße gesellschaftliche Verantwortung.“

Das Projekt „Know-How-Transfer“ wird nun schon im dritten Jahr mit großem Erfolg durchgeführt. Zahlreiche junge Unternehmer und Führungskräfte haben die Gelegenheit genutzt, Landtagsabgeordnete und politische Persönlichkeiten kennenzulernen und bei ihrer Arbeit zu begleiten.

Quelle: Landtag NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"