LeserbeiträgePolitik in OberbergThemenVerschiedenes

Dorfgemeinschaft Puhl zu Besuch im Landtag

„Kinderlachen gibt doch eine wesentlich angenehmere Geräuschkulisse ab als so manche Streiterei im Plenum oder den Ausschüssen des Landtags“, freute sich der oberbergische Landtagsabgeordnete Bodo Löttgen besonders über die Kinder und Jugendlichen unter den 22 Besuchern aus Puhl (Stadt Waldbröl).

Nach der Einführung in die Tagesordnung der Plenarsitzung durch den Besucherdienst konnten die Gäste eine Stunde lang „live“ von der Tribüne aus die Debatte im Plenarsaal verfolgen.

Nach einem Mittagessen im Restaurant des Landtags nutzte die Gruppe dann die Möglichkeit zum direkten Dialog mit ihrem Abgeordneten.

Dabei standen regionale Themen wie die Situation an den oberbergischen Schulen oder die Probleme der Milchviehhalter im Vordergrund. Aber auch über allgemeinpolitische Themen wie die Staatsverschuldung wurde gesprochen.

091109 Dorfgemeinschaft Puhl

Ein gemeinsamer Rundgang durch den Landtag zusammen mit Bodo Löttgen bildete den Abschluss des Besuchs.

Foto und Bericht: Landtag NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"