Hinweis zu externen Verlinkungen
OberbergSoziales und BildungVeranstaltungenVerschiedenesWiehl

„Wegwerfen? Denkste!“ – gemeinsam reparieren im Repair Café Wiehl

Wiehl – Am Samstag, 13. Februar, ist das Repair Café Wiehl wieder von 14 bis 17 Uhr geöffnet. Es findet in den Räumen des Kinder- und Jugendzentrums Wiehl, Wiesenstraße 8, statt. Ehrenamtliche Experten helfen kostenlos bei der Reparatur von Gegenständen, die ansonsten in den Müll gewandert wären.

Gemeinsam repariert werden können unter anderem defekte Haushaltsgegenstände, Gartengeräte, Modeschmuck, elektrische und elektronische Geräte, Nähmaschinen, Fahrräder (nach Voranmeldung) und Kleidung. Werkzeug ist vorhanden. Nötige Ersatzteile sollten mitgebracht oder nach der Begutachtung bis zur nächsten Öffnungszeit besorgt werden. Entstehende Wartezeiten lassen sich bei Kuchen und Getränken angenehm überbrücken.

Die nächsten Termine sind am 12. März, 19. April und 14. Mai.

Informationen und Kontakt finden Interessierte unter www.bi-oberberg.de und www.repaircafe.org.

Textautor: BI Oberberg Süd, Karin Vorländer

Gemeinsam wird hier ein Filmprojektor repariert. Das macht Spaß und schont den Geldbeutel sowie die Umwelt - Foto: Karin Vorländer.
Gemeinsam wird hier ein Filmprojektor repariert. Das macht Spaß und schont den Geldbeutel sowie die Umwelt – Foto: Karin Vorländer.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"