Junge MenschenKulturWiehl

Sommerleseclub in der Stadtbücherei Wiehl

Wiehl Lesen ohne Zwang und Schule, einfach aus Spaß: Das vermittelt der Sommerleseclub in der Stadtbücherei Wiehl. Am 22. Juni 2020 startet die Aktion, die vor allem zum außerschulischen Lesen motivieren soll. Zu diesem Anlass hat die Stadtbücherei eigens neue Bücher und Hörbücher erworben, die nur den Teilnehmenden des Sommerleseclubs zur Verfügung stehen. Wer mitmacht, kann Teams bilden oder solo zur Leseheldin oder zum Leseheld werden. Ab drei gesammelten Stempeln bekommt man mit Abgabe des Logbuches am Ende des SLC eine Urkunde.

Die Aktion richtet sich an alle Interessierte ab dem 1. Schuljahr. Auch Eltern, Großeltern und Geschwister sind herzlich willkommen. Ein Bibliotheksausweis ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme. Wer mitmachen möchte, kommt einfach in die Stadtbücherei, füllt den Anmeldeflyer aus und kann sofort mit der Medienausleihe beginnen. Kinder unter 16 Jahren benötigen die Unterschrift eines Erziehungsberechtigten. Die Teilnahme am Sommerleseclub ist kostenlos.

Jeder Teilnehmende bekommt ein Logbuch. Bei der Rückgabe der Medien können die gelesenen Bücher und gehörten Hörbücher darin eingetragen werden. Für jeden verzeichneten Titel gibt es einen Stempel. Ab drei Stempeln für Solo-Lesende bzw. fünf Stempeln für ein Team gibt es am Ende des Sommerleseclubs eine Urkunde. Natürlich werden bei der Aktion sämtliche aktuelle Regeln im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie eingehalten.

Ob und inwieweit begleitende Veranstaltungen und eine Abschlussparty in der Stadtbücherei Wiehl stattfinden werden, kann aufgrund der Pandemie-Maßnahmen noch nicht beantwortet werden.

Fragen zum Sommerleseclub in der Stadtbücherei Wiehl beantwortet Jessica Pallach, Tel.: 02262 970110.

Der Sommerleseclub ist ein Projekt vom Kultursekretariat NRW Gütersloh, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Quelle: Stadt Wiehl

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!