Aktuelles aus den OrtenKulturVeranstaltungenWiehl

Schau-Spiel-Studio Oberberg zeigt die Komödie der Witwenclub

Wiehl – Ida, Doris und Lucille sind alleine zurückgeblieben, denn ihre Ehemänner sind verstorben. Die drei Witwen treffen sich einmal monatlich, um gemeinsam zum Friedhof zu gehen.

Jede der drei Frauen geht mit ihrem Schicksal auf andere Weise um. Die traute Dreiergemeinschaft der Damen gerät ins Wanken, als der Witwer Sam auftaucht. Jetzt kommt Leben in die Trauergemeinschaft der drei Frauen. Da wird geschimpft und diskutiert, geheult, gelacht, getanzt und herumgealbert. In den Dialogen der Freundinnen werden vielseitige emotionale Spektren des Lebens beleuchtet: Freude und Trauer, Freundschaft und Rivalität, Lebenslust und Einsamkeit, Hoffnung und Entsagung, Abschied und Neubeginn.

„Lachen mit einem Trauerrand“, mit diesem Ausspruch ist das anrührende, nachdenkliche, witzige, groteske und unterhaltsame Stück von Ivan Menchell auf den Punkt gebracht.

Komödie von Ivan Menchell

Regie: Raimund Binder
Technik: Klaus Sander

Es spielen: Gabi Bülter (Doris), Angela Harrock (Lucille), Sabine Müller (Ida), Regina Schulte (Mildred), Hans-Gerd Pruß (Sam)

Premiere: Freitag, 27. April 2018, 20 Uhr

Die weiteren Termine:

Sa. 28.04. Der Witwenclub 20 Uhr
So. 29.04. Der Witwenclub 18 Uhr
Mi. 02.05. Der Witwenclub 20 Uhr
Fr. 04.05. Der Witwenclub 20 Uhr
Sa. 05.05. Der Witwenclub 20 Uhr
So. 06.05. Der Witwenclub 18 Uhr
Mi. 09.05. Der Witwenclub 20 Uhr
Fr. 11.05. Der Witwenclub 20 Uhr
Sa. 12.05. Der Witwenclub 20 Uhr
So. 13.05. Der Witwenclub 18 Uhr
Mi. 16.05. Der Witwenclub 20 Uhr

Kartenvorverkauf (auch Gutscheine), 11 Euro, ermäßigt 6 Euro bei Wiehl-Ticket, Bahnhofstraße 1, 51674 Wiehl, Telefon 02262/99285.

Restkarten an der Abendkasse, 12 Euro, ermäßigt 7 Euro

Last-Minute-Reservierungen: Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn unter
0160 1644509 (nur bei Vorstellungen im Theater an der Warthstraße)

Weitere Informationen im Internet: www.theater-wiehl.de

Quelle: Schau-Spiel-Studio Oberberg

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!