VerschiedenesWiehl

Repair Cafe Wiehl : Gemeinsam reparieren statt wegwerfen

Wiehl – Am 14. Juni lädt das Repair Cafe Wiehl in den Räumen des Wiehler Kinder und Jugendzentrums wieder dazu ein, gemeinsam mit fachkundigen Ehrenamtlichen Gegenständen zu reparieren, die ansonsten womöglich in den Müll wandern.

Ob elektrische und mechanische Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Textilien, Fahrräder, Spielzeug, Modeschmuck, für alle Bereiche gibt es unter den etwa 12 Repair Café Mitgliedern Fachleute, die ihre Kenntnisse und Fähigkeiten aus Beruf oder Hobby kostenlos an die Repair-Café Gäste weitergeben und auch selbst Hand an legen. Wer nichts zu reparieren hat, kann bei Kaffee und Kuchen einmal „reinschnuppern“ will, oder hilft anderen beim Tüfteln, Schrauben oder Nähen. Werkzeug ist vorhanden.

Das Repair Café Wiehl ist an jedem 2. Samstag im Monat von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

  • Weitere festgelegte Termine: 12.7., 13.9., 11.10., 8.11., 12.12.2014, jeweils von 14 bis 17 Uhr.
  • Ort: Kinder- und Jugendzentrum Wiehl, Wiesenstraße 8, 51674 Wiehl
  • Weitere Informationen: , www.repaircafe.org.

Text: Karin Vorländer

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!