Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatVeranstaltungenVerschiedenesWiehl Nachrichten

Programmheft der NaturErlebnisTage 2013 ist da

Vom 3. bis zum 13. Juli 2013 finden wieder die Wiehler NaturErlebnisTage statt.

Die NaturErlebnisTage der Stadt Wiehl bieten zum 16. Mal viele spannende Naturerlebnisse und Aktionen an. Im Rahmen von Exkursionen in die Landschaft, spannend erzählten Märchen oder Workshops im „Wilden Wiehlchen“ können Kinder, aber auch Erwachsene jeden Alters, mit und ohne Behinderung, Wissenswertes über die Natur erfahren.

Screenshot 2013-06-10 at 01.11.37 nachm.
2013-06-10NaturErlebnisTage – Bild: Stadt Wiehl

Die Angebote sind vielfältig: Stellen Sie Kräutersalben her und genießen Sie gesunde Snacks. Besuchen Sie die Bentheimer Landschafe in Kleinfischbach oder die „duften“ Bienen in Nallingen. Die Jäger des Hegeringes Bielstein-Marienberghausen-Wiehl laden Jugendliche zum wiederholten Mal zu einer „coolen“ Nachtaktion auf Ihre Hochsitze ein. „Wir freuen uns schon sehr auf die NaturErlebnisTage 2013“, sagt Bürgermeister Becker-Blonigen. „Ganz besonders stolz sind wir darauf, dass fast alle Veranstaltungen dank der finanziellen Unterstützung durch die AggerEnergie, BOT Rohstoffe GmbH und der Sparkasse der Homburgischen Gemeinden wieder kostenfrei sind.“ Lediglich für einige Angebote fallen geringe Materialkosten an.

Die Programmhefte erhalten Sie ab sofort bei der Stadt Wiehl oder bei der Biologischen Station in Nümbrecht oder zum Download unter www.wiehler-net.de

Die Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen erfolgen ab dem 17.06.2013 bei der Biologischen Station Oberberg.

Hier erhalten Sie auch nähere Informationen zu den Programminhalten und – abläufen.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"