Blaulichtreport OberbergOberbergWiehl

Metalldiebstahl in Marienhagen

Unbekannte Täter entwendeten mehrere hundert Meter Starkstromkabel.

Wiehl (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (17.01.) verschafften sich unbekannte Täter Zutritt auf ein Baustellengelände im Industriegebiet Zum Scherbusch in Marienhagen. Sie entwendeten an den dortigen Stromverteilerkästen die Starkstromkabel, die sie zuvor abgetrennt hatten.

Ziel der Täter war das in den Kabeln enthaltene Kupfer. Die Arbeiten auf der Baustelle konnten erst nach Instandsetzung der Kabel wieder aufgenommen werden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Gummersbach unter Telefon 02261 8199-0 entgegen.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"