Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergWiehl Nachrichten

K57: Fahrradfahrer zwischen Merkausen und Alpe angefahren

Wiehl In der Nacht zum Sonntag (28.03.2021) gegen 00:49 Uhr kam es auf der Gemeindegrenze zwischen Wiehl-Merkausen und Reichshof-Alpe auf der Kreisstraße 57 zu einem folgenschweren Unfall. Ein 19-jähriger Mann aus Nümbrecht befuhr mit seinem PKW die K 57 von Alpe in Richtung Merkausen. Beim Durchfahren einer dortigen Senke sah er auf der schmalen Straße den entgegenkommenden Lichtkegel des Fahrrades eines 53-jährigen Mannes aus Reichshof-Alpe. Aus bislang ungeklärter Ursache kommt es beim Ausweichmanöver der Beteiligten zum Frontalzusammenstoß zwischen Fahrrad und PKW. Der Radfahrer wird bei dem Aufprall schwer verletzt und durch den Rettungsdienst in eine Kölner Spezialklinik gefahren. Beide Fahrzeuge wurden zur späteren Untersuchung sichergestellt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4.000,- Euro.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"