OberbergSoziales und BildungWiehl

Johanniter-Rettungshundestaffel sucht Nachwuchs und bietet Probetrainings an

Immer hereingeschnuppert!

Wiehl – Auf Fingerzeig von Johanniter-Hundeführer Stefan Pfeifer saust dessen Vierbeiner Laife los. Der Rettungshund läuft durch den Wald, wittert zwischen Bäumen und Sträuchern, bis er plötzlich beginnt zu bellen. Da hat er nämlich einen Menschen entdeckt, der sich hinter Zweigen versteckt hielt. Diese Übung der Johanniter-Rettungshundestaffel haben am 28. März 2015 einige Gäste mitverfolgt, die mit ihren Hunden der Einladung der Johanniter zu einem Schnuppertraining gefolgt waren. Interessenten konnten dabei ausprobieren, ob die Rettungshundearbeit etwas für sie und ihren Vierbeiner ist.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!