Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
MittelstandOberbergWiehl Nachrichten

Elke Lang ist seit vierzig Jahren bei der Volksbank Oberberg

Wiehl – Am 1. August feiert Bankkauffrau Elke Lang ihr vierzigjähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank Oberberg eG.

Quelle: Volksbank Oberberg eG
Quelle: Volksbank Oberberg eG

Die gebürtige Waldbrölerin begann ihre Ausbildung 1974 bei der damaligen Spar- und Darlehnskasse Waldbröl eGmbH. Nach der erfolgreich bestandenen Kaufmannsgehilfenprüfung wurde sie 1976 in das Angestelltenverhältnis übernommen und in der Buchhaltung und Disposition eingesetzt. Nach diversen Sachbearbeitertätigkeiten und leitenden Funktionen in der Kundenberatung mit Erteilung der Prokura in 1990 wurde der Jubilarin – die Raiffeisenbank Waldbröl hatte sich zwischenzeitlich mit der Morsbacher Nachbargenossenschaft zur Raiffeisenbank Oberberg-Süd eG zusammengeschlossen – 1995 die Leitung der Geschäftsstelle Waldbröl übertragen. 2001 fusionierte die Raiffeisenbank aus dem oberbergischen Südkreis mit der Volksbank Oberberg und seit 2003 berät die diplomierte Bankbetriebswirtin und ausgebildete Estate-Plannerin in der Hauptstelle in Wiehl Individualkunden hauptsächlich bei Planung und Management des Vermögensübergangs in Form von Schenkung oder Vererbung.

In ihrer Freizeit reist Elke Lang gerne und als aktive Sängerin des Frauenchores Escherhof ist sie dem Chorgesang eng verbunden. Außerdem engagiert sie sich seit vielen Jahren ebenfalls ehrenamtlich im Verein der Freunde und Förderer der Roseggerschule Waldbröl. Der Vorstand der Volksbank Oberberg bedankt sich bei der Jubilarin für ihre stets zuverlässige und kollegiale Arbeitsweise und wünscht ihr auch weiterhin viel Glück, Erfolg und persönliches Wohlergehen. Als äußeres Zeichen der Wertschätzung wird Elke Lang anlässlich Ihrer 40-jährigen Tätigkeit für die Volksbank Oberberg eG mit der Raiffeisen – Schultze-Delitzsch – Medaille in Gold ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"