Blaulichtreport OberbergOberbergWiehl

Wiehl: Pkw gegen Baum, Fahrer schwerverletzt

Wiehl – Ein 20-jähriger Wiehler erlitt bei einem Verkehrsunfall in Wiehl auf der Marienberghausener Straße schwere Verletzungen. Er musste zunächst durch die Feuerwehr aus dem Pkw gerettet werden und wurde nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Der junge Wiehler war am Samstag, 14.04.17, gegen 17:00 Uhr mit seinem Pkw aus Richtung Großfischbach kommend in Fahrtrichtung Wiehl unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Wiehl, in einer langgezogenen Linkskurve, kam der Pkw zunächst ins Schleudern und wurde nach rechts auf den Grünstreifen getragen. Dort stieß der Pkw schließlich gegen einen Baum. Am Pkw entstand Totalschaden!

Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Für die Zeit der polizeilichen Unfallaufnahme, bis ca. 18:00 Uhr, musste die Marienberghausener Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Ermittlungen bezüglich der Unfallursache dauern an.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"