Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergOberbergWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Hoher Sachschaden bei schwerem Verkehrsunfall

ARKM.marketing

Waldbröl (ots) – Am Mittwoch Nachmittag, gegen 15:40 Uhr kam es auf der B 478 zwischen Rossenbach und Waldbröl zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 20-jähriger Waldbröler fuhr mit seinem PKW in Richtung Ruppichteroth. Nach übereinstimmenden Zeugenaussagen fuhr er zügig und überholte vor dem Unfall mehrfach andere Fahrzeuge, auch bei Gegenverkehr. Ein Zeuge gab an, dass der junge Erwachsene noch vor einer Verkehrsinsel überholt hat und der entgegenkommende Verkehr stark bremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der junge Mann hat sich dann vor der Verkehrsinsel noch in seine Verkehrsspur gequetscht.

Weiter vor dem eiligen Fahrer fuhr ebenfalls ein Waldbröler (38) mit seinem Traktor und dem angehangenen Ladewagen. Seine Absicht, nach links auf eine Wiese einzubiegen, kündigte er frühzeitig an und verringerte entsprechend seine Geschwindigkeit und begann den Abbiegevorgang. Der PKW des Verursacher war dabei nicht für ihn erkennbar. Der PKW-Fahrer überholte derweil weitere Fahrzeuge, einen Linienbus und ein Wohnmobil. Er konnte dann aufgrund der gefahrenen Geschwindigkeit nicht mehr vor dem abbiegenden Traktor anhalten und fuhr in die linke Fahrzeugseite.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis
Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Der Traktor wurde dadurch in zwei Teile zerrissen. Der SUV des jungen Fahrers kam in einer Wiese zum Stehen. Glücklicherweise wurde niemand bei dem Aufprall verletzt. Die B 478 wurde für die Unfallaufnahme und Bergung eine Stunde gesperrt. Die Feuerwehr musste die Fahrbahn reinigen.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"