Hinweis zu externen Verlinkungen
Junge MenschenOberbergSoziales und BildungTourismusVerschiedenesWaldbröl Nachrichten

Waldbröl: Der Gesamtschulzirkus Rappelino präsentierte seine Jahresabschlussshow

ARKM.marketing

Waldbröl – „Das war cool!“, strahlte Joshua aus der 5c nach der Abschlusspräsentation des Schulzirkus Rappelino. Auch die Leiter der Zirkusgruppe waren begeistert und gerührt über die Vorstellung der Jugendlichen. Denn diese waren zuvor in großer Sorge gewesen. Fünf Teilnehmer sind kurzfristig mit Verletzungen ausgefallen und so mussten fast alle Nummern umgestellt werden.

Quelle: Gesamtschule Waldbröl
Quelle: Gesamtschule Waldbröl

Gleichzeitig hatten die Schüler sehr große Ansprüche. Für die Zehntklässler war es der letzte Auftritt und da sie bereits seit der 7. Klasse dabei sind, wollten sie, dass ihre Abschlussvorführung perfekt wird. Also trafen sich die jungen Artisten noch nach der Schule, übten neue Choreographien ein und das Ergebnis begeisterte das Publikum: Einradfahrer kreisten vorwärts und rückwärts umeinander, Akrobaten balancierten miteinander und Jongleure beeindruckten mit ihrer Geschicklichkeit. Besonders mitgerissen hat die etwa 200 Zuschauer Nghia aus der 7b, der wie ein Flummi auf der Laufkugel herum sprang, spielerisch von links nach rechts torkelte und von Kugel zu Kugel hüpfte, dabei nicht nur Tricks präsentierte, sondern auch eine reife schauspielerische Leistung zeigte.

Quelle: Gesamtschule Waldbröl
Quelle: Gesamtschule Waldbröl

Der Zirkus ist ein Projekt an der Gesamtschule Waldbröl, bei dem jahrgangsübergreifend gearbeitet wird. Wie sehr jüngere und ältere Schüler sich gegenseitig bereichern können, zeigten die Jugendlichen in beeindruckender Weise und die Gruppe freut sich auf den Nachwuchs im neuen Schuljahr.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"