Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergWaldbröl

Stark alkoholisierter Mann klingelt an Haustüren

Waldbröl – Kurz nach Mitternacht hatten Anwohner am Mittwoch (13. Mai 2020) die Polizei verständigt, weil ein 39 Jähriger, der offenbar viel zu tief ins Glas geschaut hatte, ohne Schuhe und nur mit einer kurzen Hose sowie einem T-Shirt bekleidet, durch Schönenbach lief und an mehreren Haustüren klingelte.

Der Mann, der neben seiner alkoholbedingten Verwirrtheit kein deutsch sprach und auch keine Ausweispapiere dabei hatte, konnte der Polizei gegenüber keinerlei Angaben machen, wo er wohnt, so dass die Beamten ihn aufgrund der niedrigen Außentemperatur von 3 Grad kurzerhand mit auf die Wache nahmen, wo er mit einer Decke ausgestattet ein wenig schlafen konnte.

Das Rätsel des Wohnortes konnte dann etwa sechs Stunden später gelöst werden, als Anwohner der Schönenbacher Straße zur Arbeit fahren wollten. Weil deren Einfahrt von einem Auto zugeparkt worden war, riefen sie die Polizei zu Hilfe. Schnell wurde klar, dass der hilflose Mann mit dem Auto in Verbindung steht, hatte dieser doch den Autoschlüssel in der Tasche. So konnte die Anwohner kurze Zeit später zur Arbeit fahren und der 39-Jährige in seine nicht weit entfernt gelegene Unterkunft gebracht werden, die er erst vor zwei Tagen bezogen hatte. Bleibt nur noch zu klären, wer das Auto in der Einfahrt gestellt hat.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Sandra Dolas
Sandra Dolas
Sandra Dolas ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in GM-Windhagen und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar. Die telefonische Redaktionssprechstunde ist Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!