Hinweis zu externen Verlinkungen
Blaulichtreport OberbergWaldbröl

Senior nach Bankbesuch in Hermesdorf bestohlen

Waldbröl – Einem Trickdiebstahl ist am Mittwoch (02.12.2020) ein 84-Jähriger in Waldbröl-Hermesdorf zum Opfer gefallen. Der gehbehinderte Senior hatte gegen 10.30 Uhr bei der Volksbank an der Hauptstraße Geld abgehoben und sich dann zu seinem Auto begeben. Das Geld hatte er gerade auf den Beifahrersitz gelegt, als plötzlich eine schwarzhaarige, etwa 25 – 27 Jahre alte Frau die Beifahrertür öffnete, ihm einen Zettel vor das Gesicht hielt und ihn gebrochenem Deutsch ansprach. Dabei nahm sie das Geld an sich und entfernte sich über den Wilkenrother Weg. Es ist zu vermuten, dass die unbekannte Frau zuvor im Bereich der Hauptstraße in Hermesdorf nach einem passenden Opfer Ausschau gehalten hat. Hinweise zu der Tat richten Sie bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter der Telefonnummer 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt und ist unter Tel. 02261-9989-885 bzw. Mail: [email protected] für unsere Leser erreichbar.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"