Hinweis zu externen Verlinkungen
OberbergTourismusVeranstaltungenVerschiedenesWaldbröl Nachrichten

Kunstauststellung an der Gesamtschule Waldbröl

ARKM.marketing

Waldbröl – Am 29. April um 18.00 Uhr eröffnet die Gesamtschule Waldbröl ihre erste Kunstausstellung „KUNSTWERK 16“ mit einem kreativen Rahmenprogramm in der Mensa des Schulgebäudes.

Bei „KUNSTWERK 16“ handelt es sich um deutlich mehr als man sich gemeinhin unter einer schulischen Kunstaustellung vorzustellen geneigt ist: Über die Präsentation unzähliger Kunstwerke der Schülerschaft aller Jahrgänge hinaus, ist auch das Gebäude selbst Teil der kunstvollen Gestaltung.

Seit Monaten bohrt, schraubt und streicht die engagierte Kunstfachschaft und verwandelt nach und nach sämtliche Stockwerke des funktionalen Schulgebäudes in ein ästhetisches Ganzes. Eine Wand wird nicht einfach benutzt um ein Bild o.ä. aufzuhängen frei nach dem Motto: „Da passt doch noch ein Mosaik hin“, sondern die Fläche geht in Kommunikation mit dem Werk.

Christina Amort und Holger Kuske betrachten fast fertiges Werk einer Schülerin (Quelle: Gesamtschule Waldbröl)
Christina Amort und Holger Kuske betrachten fast fertiges Werk einer Schülerin (Quelle: Gesamtschule Waldbröl)

Die Kunstfachschaft hat ein Farbkonzept für das Schulgebäude entwickelt und die präsentierten Werke bilden ein organisches Ganzes mit dem Raum.

Zusätzlich wird der Künstler Peter Nettesheim als Gast eigene Werke ausstellen, welche im Rahmen von „KUNSTWERK 16“ vom 29.04.-13.05.2016 montags-freitags von 8.00-13.00 Uhr allen Interessierten in den Räumlichkeiten der Gesamtschule zugänglich sein werden.

Ein Kalender mit einer Auswahl von Schülerwerken kann für 6€ erworben werden.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"