Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

OberbergSportWaldbröl Nachrichten

Botschafter in der Republik Tatarstan

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis – Thomas Braun, Malte Hübsche und Niko Kuskis vom Schwimmverein Waldbröl sind zur Masters Weltmeisterschaft im Schwimmen gereist. Der internationale Wettkampf findet diesmal in Russland statt. Austragungsort ist Karsan, eine Stadt in der Republik Tatarstan, 800 Kilometer östlich von Moskau gelegen. Einen Abschiedsgruß und gute Wünsche durften die oberbergischen WM-Teilnehmer im Kreishaus entgegen nehmen.

Landrat Hagen Jobi und Friedhelm Julius Beucher, Vorsitzender des Kreissportausschusses, wünschten den Schwimmern Erfolg. Die drei Sportler dürften sich als Botschafter für den Oberbergischen Kreis verstehen, erklärte Landrat Hagen Jobi. Die inoffiziellen Repräsentanten wurden mit einem russischen Reiseführer beschenkt, um eventuellen Verständigungsschwierigkeiten vorzubeugen. Nicht nur als Vorsitzender des Kreissportbundes interessierte sich Jobi für die Hintergründe der Masters-Klasse und die WM-Teilnahme.

Verabschiedung durch den Landrat: Niko Kuskis (v.l.), Friedhelm Julius Beucher (Vorsitzender des Kreissportausschusses), Malte Hübsche, Landrat Hagen Jobi und Thomas Braun. Foto: OBK
Verabschiedung durch den Landrat: Niko Kuskis (v.l.), Friedhelm Julius
Beucher (Vorsitzender des Kreissportausschusses), Malte Hübsche,
Landrat Hagen Jobi und Thomas Braun. Foto: OBK

Als „Masters“ werden in Deutschland Wettkampfschwimmer ab 20 Jahren bezeichnet. Anschließend geht es in Fünferschritten mit den nächsten Altersklassen weiter. Braun, Hübsche und Kuskis nehmen seit 2006 an Einzel- oder Staffelwettkämpfen der Masters teil, haben bereits Titel auf Landesebene errungen und sind 2013 bei der Europameisterschaft angetreten.

In Karsan werden sie sich in verschiedenen Disziplinen beweisen. Hübsche (31) wird 50 und 100 Meter Brust- und Rückenschwimmen. Brustschwimmen und Freistil über 50 Meter sind Kuskis (30) Metier. Während des internationalen Vergleichs bestreitet Braun die meisten Wettkämpfe. Der 45- Jährige tritt gleich fünf Mal an und legt 100 und 50 Meter im Freistil sowie im Rückenschwimmen zurück. Er wird außerdem 50 Meter Brustschwimmen. Im Schwimmverein Waldbröl haben die Drei zwei Mal wöchentlich für die Teilnahme an der Masters-WM trainiert.

ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"