Hinweis zu externen Verlinkungen
OberbergSoziales und Bildung

Verein LEBENSFARBEN startet wieder Ehrenamtsausbildungen

ARKM.marketing

Oberbergischer Kreis – 27 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Oberbergischen Kreis wünschen sich einen Paten an ihrer Seite, der sich regelmäßig Zeit für sie nehmen kann. Die Eltern der Jungen und Mädchen leiden an einer psychischen Erkrankung oder einer Suchterkrankung und haben sich an den Verein „LEBENSFARBEN – Hilfen für Kinder und Jugendliche“ gewandt, um mit Unterstützung der hauptamtlichen Beraterinnen und Beratern sowie den ehrenamtlichen Patinnen und Paten Entlastung für ihre Kinder zu schaffen. Der Verein bietet ab 4. September wieder einen Kurs für interessierte Patinnen und Paten aus und freut sich über Anmeldungen. Weitere Informationen und Anmeldungen bei Sandra Karsten unter [email protected] oder telefonisch unter 02262/ 7949546.

Die Ausbildung ist kostenfrei und verpflichtet nach Abschluss nicht zu einer Patenschaft. „Durch die Ausbildung sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erkennen, ob sie ehrenamtlich als Pate für ein Kind sein möchten“, erklärt Geschäftsführerin Sandra Karsten. Die Ausbildung findet an vier Samstagen jeweils von 9 bis 16 Uhr in der Alten Drahtzieherei in Wipperfürth statt. Dabei geht es um Informationen zu psychischen Erkrankungen und die Auswirkungen für die betroffenen Familien. Weiteres Thema ist die Beziehungsaufnahme und Gestaltung sowie die Reflexion von Erfahrungen. Die Ausbildung erfolgt durch Fachpersonal.

Quelle: Kreiskliniken Gummersbach-Waldbröl GmbH

Veröffentlicht von:

Amei Schüttler
Amei Schüttler
Amei Schüttler ist Redakteurin bei den Oberberg-Nachrichten. Sie sitzt in unserer Zentralredaktion in Bergneustadt. Sie ist per Mail [email protected] für unsere Leser erreichbar.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"