OberbergReichshofTourismusVeranstaltungen

Terminhinweis: Geführte Wanderungen im Dezember

Reichshof – Die Gemeinde Reichshof weist auf zwei interessante geführte Wanderungen im Dezember hin. Am 19. Dezember findet die Fackelwanderung zu den versunkenen Dörfern des Wiehltals statt. Am 20. Dezember die Adventswanderung an der Wiehltalsperre:

Freitag, 19. Dezember: Fackelwanderung zu den versunkenen Dörfern des Wiehltals

Wanderführer: Michael Fobbe
Treffpunkt: Wanderparkplatz Sinspert an der Autobahn
Zeit: 17.00 Uhr – 19.00 Uhr
Schwierigkeit: leicht – ca. 6 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit dem Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft
Anmeldung: erforderlich, Telefon 02265-470
Kosten: 5,- Euro pro Person, Kinder frei

Besonderes: Fackeln können vor Ort für 2,50 Euro erworben werden. Begleiten Sie die Fackelwanderung durch die „alten Dörfer“ Reichshofs und erkunden Sie, zusammen mit Förster Michael Fobbe, in der Dämmerung und in abenteuerlicher Atmosphäre, die in der Wiehltalsperre versunkenen Dörfer.

Samstag, 20. Dezember: Adventswanderung an der Wiehltalsperre

Wanderführer: Dorothee Bastian
Treffpunkt: Wanderparkplatz Nespen an der Wiehltalsperre
Zeit: 11.00 Uhr – ca. 16.00 Uhr
Veranstalter: Dorothee Bastian
Teilnehmer: Erwachsene und Kinder, mindestens 10 Personen
Anmeldung: erforderlich, Dorothee Bastian, Telefon 0151/46635334, [email protected], oder Kurverwaltung Reichshof, Telefon 02265/470, [email protected]
Preis: 13,00 Euro pro Person/Kinder bis 12 Jahre 6,00 Euro (inkl. Führungen und Imbiss)

Von Nespen geht es über Wildbergerhütte nach Odenspiel. Auf dem Weg werden die Kath. St. Bonifatiuskirche und die Ev. Kirche Odenspiel besichtigt. Durch den Wald geht es anschließend vorbei an der aus der Fernsehwerbung bekannten Krombacher Insel zurück nach Nespen, dort erwartet die Wanderer eine Führung durch die historische Mühle. Zum Abschluss gibt es je nach Wunsch Würstchen vom Grill und Glühwein oder Kaffee und Kuchen, außerdem kann man frisch geschlagene Weihnachtsbäume erwerben. Die Teilnahme an der geführten Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr.

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!