Am Puls der HeimatKarnevalLeserbeiträgeReichshofVerschiedenes

Rosensonntagszug: Straßensperrung in Denklingen

Wegen des Karnevalszuges in Reichshof-Denklingen am Sonntag, 14.02.2010, wird die B 256 für die Ortsdurchfahrt Denklingen ab 13.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr gesperrt.

Archivfoto: SoundOnTour.de

Andere Zufahrtsstraßen (Bitzenweg, Poststraße, Teile der Morsbacher Straße, Sterzenbacher Weg ect.) sind auch von der Straßensperrung betroffen. Zugteil-nehmer und Zuschauer sollten rechtzeitig, möglichst bis 13 Uhr, im Ortskern sein. Autos die auf dem Rathausparkplatz stehen, können erst nach der abgeschlossenen Straßenreinigung abfahren.
Es wird darauf hingewiesen, doch bitte auf die im Ortsbereich weiträumig aufgestellten Hinweistafeln zu achten. Der Verkehr wird vor Ort von Polizei und Feuerwehr umgeleitet.

Die Zugaufstellung erfolgt in diesem Jahr ab Bahnviadukt in Richtung Hermesdorf. Von dort zieht die närrische Karawane über die Hauptstraße in den Ortskern.

Dann geht’s am „Denklinger Hof“ in der Ortsmitte (Standort von „Radio Berg“ mit ihrer „Live-Berichterstattung vom Zug) rechts in die Morsbacher Straße, dann links in den Bitzenweg und an dessen Ende links in Straße „Unter der Burg“. Anschließend wieder links in die Sterzenbacher Straße, über die Poststraße und Hauptstraße in Richtung Rathaus bzw. Festzelt, wo sich der Zug auflöst.

So ist der Zugweg zwar etwas länger, jedoch kommt man sich im Zentrum nicht mehr entgegen, was stets zu Engpässen und unschönen Standzeiten auf der Hauptstraße geführt hat. Entlang des Zugweges warten wie immer zahlreiche Getränke- und Essensstände auf die Jecken.

Quelle: KG Rot-Weiss Denklingen

Veröffentlicht von:

ARKM-Zentralredaktion
Die Zentral-Redaktion erreichen Sie telefonisch während der Redaktionssprechstunde (siehe Impressum) unter 02261-9989-885 bzw. per Mail unter [email protected]

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!