Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergReichshof

Ringelnatter sorgte für Verkehrsunfall in Reichshof-Eichholz

Reichshof – Eine auf der Straße verweilende Ringelnatter führte am Sonntagmittag (19. Juli 2020) für einen recht ungewöhnlichen Unfall. Ein junges Ehepaar befuhr gegen 13.15 Uhr jeweils mit einem eigenen Auto die Blasseifener Straße in Reichshof-Eichholz. Auf gerade Strecke bemerkte der vorausfahrende Mann eine auf dem Asphalt liegende Ringelnatter, die dort offenbar ein Sonnenbad genoss. Das Bremsmanöver ihres Mannes überraschte die nachfolgende Ehefrau allerdings so sehr, dass sie ihren Wagen nicht mehr rechtzeitig anhalten konnte und auf den Wagen ihres Ehegatten auffuhr. Während die 25-Jährige Reichshoferin mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden musste, überstand die Ringelnatter die Situation unverletzt. Beim Eintreffen der Polizei verharrte die Ringelnatter noch immer unter dem Auto des 30-Jährigen. Mit einem Stock konnte die Polizei die Schlange anschließend im Böschungsbereich der Blasseifener Straße in Sicherheit bringen. Den Schaden an den Autos schätzte die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!