Blaulichtreport OberbergOberbergReichshof

Reichshof: Auseinandersetzung mit Messer – 36-Jähriger vorläufig festgenommen

Reichshof (ots) – Eine Auseinandersetzung von zwei Zuwanderern auf dem Buswendeplatz vor der Gesamtschule Reichshof-Eckenhagen, endete mit der vorläufigen Festnahme eines 36-jährigen Beteiligten.

Der soll am Dienstag (12.04.), um 13:30 Uhr seinen 31-jährigen Kontrahenten mit dem Messer verletzt haben. Der Geschädigte erlitt Stich- und Schnittverletzungen am Arm. Hintergrund ist vermutlich eine bereits länger währende Streitigkeit im familiären Bereich. Der Tatverdächtige 36-Jährige wird dem Richter vorgeführt.

Veröffentlicht von:

Aline Walter
Aline Walter ist Redakteurin und kaufmännische Mitarbeiterin bei ARKM. Als Reporterin versorgt die Studentin des Medienmanagements sowie der Unternehmensführung die Oberberg-Nachrichten täglich mit aktuellen Nachrichten und Berichten aus der Region.

Themen
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Back to top button
Close
Close

Adblock Detected

Unsere Online-Zeitung ist kostenlos und zeigt nur eine minimale Anzahl von Werbeflächen an. Mit dieser Werbung zahlen wir unsere Redakteure. Alle reden vom Mindestlohn. Dieser sollte auch für unser Medium gelten!