Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Blaulichtreport OberbergOberbergReichshof Nachrichten

Reichshof: 5-Tonner LKW kommt von der Fahrbahn ab und kippt gegen Hauswand

ARKM.marketing

Reichshof – Am Samstag Abend, gegen 22:30 Uhr befuhr ein LKW-Fahrer (62) aus Wissen mit einem 5-Tonner LKW einer Hähnchenbraterei die Hesperter Straße (L351) aus Richtung Heidberg in Richtung Wildbergerhütte. In einer scharfen Rechtskurve in Neumühle fuhr der LKW geradeaus eine Böschung ca. 1 Meter herunter und kippte gegen die Wand eines dortigen Einfamilienhauses. Der LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und wird im Krankenhaus behandelt. Die Hausbewohner, zwei Mütter und sechs Kinder, kamen mit dem Schrecken davon. Beim Fahrer wurde Alkoholkonsum festgestellt. Er muss sich zusätzlich einer Blutprobe unterziehen. Ob und inwieweit das Haus beschädigt ist, kann erst nach Bergung des LKW festgestellt werden.

UPDATE:

Zeugen befanden sich hinter dem LKW, der aus Richtung Heidberg kommend mit erheblicher Geschwindigkeit und in Schlangenlinien fuhr. Dabei geriet auch der Aufbau ins Schwanken. Selbst innerhalb der Kurven verringerte er seine Geschwindigkeit kaum, so dass er in Höhe der Unfallstelle (Rechtskurve) zwangsläufig nach links von der Fahrbahn abkam. Auf dem unterhalb des Fahrbahnniveaus gelegenen Grundstück durchbrach der LKW einen Zaun und kippte gegen einen Baum. Dadurch wurde der Fahrer, der zunächst in seinem Führerhaus eingeklemmt war, schwer verletzt und mittels RTW dem Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Ein durchgeführter Alkoholvortest ergab einen Wert von ca. 1,6 Promille.

Daraufhin wurde eine Blutprobe angeordnet. Sein Führerschein wurde nicht aufgefunden. Der LKW wurde sichergestellt. Das Haus wurde nicht in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand hoher Sachschaden (ca. 15.000 Euro).

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"