Die Nachrichten aus dieser Ortschaft werden präsentiert von:

#Suchmaschinenoptimierung, #Datenschutz, #Webhosting

Hier könnte IHRE Werbung wirken! - Mail: [email protected]
KarnevalLeserbeiträgeOberbergReichshof NachrichtenVeranstaltungenVereine

Paveier, Räuber, Wicky Junggeburth, Domstädter & Co. – LIVE in Denklingen auf der Bühne

KG Rot-Weiß Denklingen präsentiert in 2016 erneut ein Spitzen-Programm

Reichshof – „Jecke Opjepaast!!“ Wie jedes Jahr zur Adventszeit, so werfen auch in diesem Jahr große jecke Ereignisse Ihre Schatten voraus. Wer im kommenden Frühjahr bei den Veranstaltungen der KG Rot-Weiß Denklingen in der Session 2016 live und hautnah mit dabei sein möchte, der sollte jetzt sicherheitshalber mitschreiben! Die heißbegehrten Tickets für die „Proklamation“ (08.01.2016) sowie die „Große Prunksitzung“ (06.02.2016) gibt es ab sofort im Internet auf der KG-Homepage www.kg-rot-weiss-denklingen.de oder an den offiziellen Vorverkaufsterminen am 07., 14. und 21.12.2015 jeweils in der Zeit von 17.30 bis 19.30 Uhr im Rathausfoyer zu Denklingen bei „Mr. Vorverkauf“, Gerhard Schwab. An diesen Terminen müssen auch die via Internet bestellten Karten abgeholt werden. Bis Ende des Jahres nicht abgeholte Karten gehen wieder in den freien Verkauf. Ferner gibt es für „Rock im Zelt“ und „Prunksitzung“ (Retouren u. nicht abgeholte Tickets) noch weitere Termine in 2016, die aber noch rechtzeitig bekanntgemacht werden.

Zur „Proklamation“ am Freitag, den 08.01.2016 im großen Festsaal des Parkhotels Nümbrecht geben in diesem Jahr u.a. mit „WANDERER“, „De BAJAASCH“ und „De KÖBESSE“ gleich 3 Top-Acts des kölschen Fastelovends ihre Visitenkarte ab. Karten gibt’s zum Preis von 15 Euro.

Zu „Rock im Zelt“, der traditionellen Fastelovensveranstaltung an Weiberfastnacht, 04.02.2016, spielt im „Denklinger Tanzpalast“, dem Luxus-Zelt der KG Rot-Weiß Denklingen auf dem Festplatz am Rathaus mit Zeltwirt Fred Felbinger, erneut „COMEBACK“, eine der angesagtesten Bands des Rheinlandes, auf und die Jecken werden wieder zu kölschen Tön richtig „Fastelovend fiere“ und das sicher wieder rappelvolle Zelt zum Beben bringen. Für’s Catering sorgt, wie auch an allen anderen Tagen, mal wieder unser lieber Freund Hasan Mert mit seinem Team! Die begehrten Einlassbändchen zu dieser größten Karnevalsveranstaltung im Südkreis sind zum Preis von 10 Euro ebenfalls im Vorverkauf zu den o.a. Terminen sowie beim „Königlichen Hoflieferanten“ Fred Felbinger, GETRÄNKE FELBINGER, Hauptstr. 26-28, 51580 Reichshof-Denklingen, (am EDEKA-Parkplatz) – Tel. 02296/90318 zu erhalten. Das in den letzten Jahren eingeführte und bestens bewährte Sicherheitskonzept mit Einlass-Schleusen, 4 Kassen, 2 separaten Eingängen und einer ausgezeichneten Security wird dafür garantieren, dass alle Jecken in kürzester Zeit sicher ins Zelt gelangen und friedlich abfeiern können.

Im Rahmen der „Großen Prunksitzung“ am Karnevalssamstag, 06.02.2016, werden sich wieder viele Top-Stars des kölschen Fastelovends die Klinke in die Hand geben. Die Besucher im sicher wieder schnell ausverkauften Zeltpalast dürfen sich in diesem Jahr auf ein absolutes TOP-PROGRAMM, u.a. mit Paveier, Räuber, Wicky Junggeburth, Hanak, Labbese, Martin Schops, Jörg Runge alias „De Tuppes vum Land“, Wanderer und Domstädter freuen. Die heiß begehrten Karten gibt es zum Preis von 30 Euro.

Im Rahmen der „Großen Kindersitzung“ am Karnevalsfreitag, den 07.02.2016, dürfen sich die Kids in diesem Jahr wieder auf echte, aus Funk und Fernsehen bekannte Highlights freuen. Zu Gast an der Klus ist neben dem „Tigerentenclub“ auch „die Maus“ aus der „Sendung mit der Maus“. Eintritt: 3 Euro (Kinder) und 6 Euro (Erwachsene). Karten zu dieser Sitzung sowie der großen „Zugparty“ am Karnevalssonntag (07.02.2016) im Anschluss an den Großen Zug gibt’s jeweils an der Zeltkasse vor Ort und nicht im Vorverkauf.

Alle Jecken, die Interesse daran haben, mit einer Fußgruppe oder einem Karnevalswagen am Karnevalszug der KG Rot-Weiß Denklingen am Sonntag, 07.02.2016, teilzunehmen, können sich bereits per Mail bei [email protected] anmelden. Anmeldeschluss ist der 17.01.2016.

Textautor: Juppi Steinfort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"