Hinweis zu externen Verlinkungen
Am Puls der HeimatReichshof NachrichtenSport

Klasse-Finale bei Jugend-Kreismeisteschaften der Wiehltaler Tennistalente

ARKM.marketing

In einem vorgezogenen Finale vor heimischen Publikum auf der Tennisanlage des TC Wiehltal in Brüchermühle standen sich die beiden Teamkameraden und Freunde Moritz Lauterbach (Nr. 3 der Setzliste) und Lars Christian Schneider (Nr. 4 der Setzliste) gegenüber. Während Schneider sich auf dem Weg ins Finale in allen seinen 3 Matches (1. Runde: 6:1/6:1 gegen Fabian Höft – Eintracht Hohkeppel – Viertelfinale: 6:2/6:2 gegen Sebastian Koch – TC 80 Gummersbach und Halbfinale: 6:1/ 6:2 gegen den Vorjahressieger der U16 Konkurrenz und an Position zwei gesetzten Jonas Ippen – TC Lindlar) souverän durchsetzte, kämpfte sich Lauterbach regelrecht ins Endspiel vor. In allen matches (1.Runde: 6:4/6:3 gegen Christian Rüßmann – TC Lindlar – Viertelfinale: 7:5/6:1 gegen Yannik Schönbein – ASC Loope und Halbfinale 3:6/6:4/10:1 gegen den Vorjahressieger der U18 Konkurrenz Oliver Neuberger – ASC Loope. Damit nahm Lauterbach erfolgreich Revanche für die letztjährige hauchdünne Finalniederlage gegen Neuberger. In einem ausgeglichenen, hochklassigen und überaus spannenden Finale der beiden Vereinskameraden und Freunde setzte sich letztlich Moritz Lauterbach mit 6:4/7:6 durch.

Im Verbandspokal wurde auch gespielt. Die Herren 50 mit Rolf Hengstenberg (6:3/6:4), Thomas Disselmeyer (6:1/6:1) und dem Doppel Andreas Soeder/ Franz „Juppi“ Steinfort (6:3/3:6/10:4) setzten sich mit 3:0 beim Ligakonkurrenten Blau-Weiß Hennef durch.

Tennis
Bild: F.Steinfort

Im Halbfinale müssen die Oberberger nunmehr beim Regionalligateam von Rot-Weiß Hangelar antreten. Das Herrenteam mit Daniel Claus, Cris Braer, Marcel Buschbeck und Eric Schneider unterlag unter den letzten Acht dagegen beim Favoriten TuS Moitzfeld klar mir 0:3.

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"