Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenBlaulichtreport OberbergReichshof NachrichtenWiehl Nachrichten

Jugendliche brechen in Imbissbude ein

ARKM.marketing

Wiehl (ots) – Vier Jugendliche aus Reichshof und Wiehl sind am Sonntagnachmittag (23.07.) in einen Imbiss auf der Straße „Vor den Birken“ eingebrochen.

Die vier Schüler im Alter von 15-17 Jahren hatten gegen 16:00 Uhr mit einer Gerüstbaustange zwei Fensterscheiben des Imbiss eingeschlagen und diverse Lebensmittel geklaut. Dabei beobachtete sie eine Spaziergängerin, die die Besitzerin kontaktierte. Diese alarmierte daraufhin die Polizei. Einer der Jugendlichen kehrte zwischenzeitlich zum Tatort zurück, da er seine Jacke und Rucksack vergessen hatte. Die Besitzerin notierte sich die Personaldaten und die Polizei konnte alle vier Tatverdächtigen ausfindig machen.

Quellennachweis: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
ARKM.marketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"