Reichshof – Hier die Termine der geführten Wanderungen und Radtouren im Monat Mai:

Quelle: Kurverwaltung Reichshof

Samstag, 02. Mai 2015 – Bergsport am Blockhaus

Guide: Roland Raisig
Treffpunkt: Eckenhagen, Rodener Platz 3
Zeit: 11.00 Uhr
Schwierigkeit: leicht – das Landschafts- und Gruppenerlebnis steht im Vordergrund
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit der Sportgruppe „Bergsport am Blockhaus“
Anmeldung: erforderlich, 02265-470 oder mail@roland-raisig.de
Kosten: kostenfrei
Besonderes: Es besteht Helmpflicht.

Die Eckenhääner Sportgruppe BaB, Bergsport am Blockhaus, bietet eine geführte Mountainbiketour rund um das Blockhaus an. Im Rahmen der Tour beschäftigt man sich mit der GPS Navigation.

Weitere Termine: Jeder 1. Samstag im Monat, letzte Tour im Oktober

Sonntag, 03. Mai 2015 – MTB-Tour: Auf den Spuren der Vorfahren

Guide: Daniel von Kossak
Treffpunkt: Eckenhagen, Rodener Platz
Zeit: 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Schwierigkeit: mittel – ca. 30 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Rock my Trail – Mountainbikeschule
Anmeldung: erwünscht 02265-470, spontan möglich
Kosten: 5 € pro Person
Besonderes: Es besteht Helmpflicht. Maximal 20 Teilnehmer.

Die Mountainbikeschule “Rock my Trail” lädt ein zur Single-Trail Tour “auf den Spuren der Vorfahren”. Vier Stunden wollen wir gemeinsam mit euch die Wälder Reichshofs und der Nachbargemeinde durchstreifen und dabei einige einfach Single Trails (S1-S2) auf vorhandenen Wegen unter die Stollen nehmen. Dabei entdecken wir alte Karrenwege, die einen Teil der 280-jährigen Industrie Geschichte Oberbergs repräsentieren. Bei klarer Sicht ist uns zwischenzeitlich zudem ein Blick auf die Gipfel des Siebengebirges möglich. Das “Radler” im Anschluss ist optional.

Freitag, 8. Mai 2015 – Über entlegene Wege entlang der Wiehltalsperre

Wanderführer: Guido Hennig
Treffpunkt: Wandererparkplatz Sinspert, Nähe Autobahnunterführung
Zeit: 14.00 – 16.30 Uhr
Schwierigkeit: mittel – ca. 5 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit dem Aggerverband
Anmeldung: erforderlich, 02265-470
Kosten: kostenfrei
Besonderes: Die Wanderung führt über verbotene Wege.

In Begleitung des Försters kann auf der neuen Strecke die Einzigartigkeit der Natur im zumeist unberührten Wasserschutzwald erkundet und erlebt werden. Eine Wanderung für Groß und Klein über unbekannte Wege, bei der man in den Genuss kommt, die eindrucksvolle Wiehltalsperre einmal näher kennen zu lernen.

Weiterer Termin: 11. September

Samstag, 09. Mai 2015 – Wacholder – mehr als nur Gewürz und Getränk

Wanderführer: Kerstin Kiani
Treffpunkt: Eckenhagen, Wandererparkplatz Landwehrstraße
Zeit: 14.00 Uhr – 16.30 Uhr
Schwierigkeit: mittel – ca. 5,5 km
Veranstalter: Biologische Station Oberberg (BSO) und Kreisvolkshochschule (KVHS)
Anmeldung: 02293-9015-0
Kosten: Erwachsene 4,- EUR, Kinder 2,- EUR, Familien (2 Erwachsene, 2 Kinder) 10,- EUR, jedes weitere Kind 1,- EUR
Besonderes: Für Kinder ab 8 Jahre geeignet. Bitte feste, bequeme Schuhe, wetterangepasste Kleidung sowie ein Getränk und kleines Picknick können mitgebracht werden.

Foto: www.druckreif-medien.de

Lernen Sie den Wacholder auf unserer Wanderung zur Branscheider Wacholderheide von einer ganz neuen Seite kennen. Als Zeuge einer alten Landnutzungsform zeigt er sich heute im Oberbergischen nur noch an wenigen Stellen. Auf unserem Rundweg durch den Oberbergischen Wald erreichen wir auf halber Strecke die Wacholderheide. Dort wollen wir eine kleine Rast einlegen, für die Verpflegung mitgebracht werden kann. Hier lernen wir manche Besonderheit der Wacholderpflanze kennen und erfahren, dass der Wacholder in früheren Zeiten wegen seiner Heilkräfte geschätzt und verehrt wurde. Wir schauen uns an, wie die Landschaft entstanden ist und erhalten bleiben kann.

Weitere Termine: 6. Juni, 15. August und 12. September

Freitag, 15. Mai 2015 – „Schwalbe“ – Eine Weltfirma im Grünen

Wanderung in Kombination mit dem BürgerBus
Wanderführer: Arndt Ischebeck
Treffpunkt: Eckenhagen, Rodener Platz
Zeit: 11.00 Uhr – 14.30 Uhr oder ab 11.30 Uhr in Wehnrath/Firma Bohle
Schwierigkeit: leicht – ca. 7 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit dem BürgerBus Reichshof e.V. und der Firma Bohle
Anmeldung: 02265-470
Kosten: 4 € (für die Fahrt im BürgerBus)
Besonderes: Hin- und Rückfahrt nach und von Wehnrath mit dem BürgerBus (Der BürgerBus bietet Platz für 7 Mitfahrer. Sollten sich mehr Leute anmelden, müssen Mitfahrgelegenheiten vereinbart werden.) Die Führung ist auf 30 Teilnehmer begrenzt.

Besichtigung der Firma Bohle (Markenname Schwalbe) in Wehnrath (2-2,5 Std.) mit anschließender leichter Wanderung von Wehnrath nach Stein und zurück.

Mittwoch, 20. Mai 2015 – Hobby-Nordic-Walker laden ein

Wanderführer: Christa Grolms und Erika Krämer
Treffpunkt: Schulzentrum Eckenhagen
Zeit: 10.30 Uhr
Schwierigkeit: mittel – ca. 7,5 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Christa Grolms und Erika Krämer
Anmeldung: nicht erforderlich
Kosten: kostenfrei
Besonderes: Tempo richtet sich nach den Teilnehmern. Die Touren finden auch bei leichtem Regen statt.

In netter Runde laden Hobby-Nordic-Walker zu einer gemeinsamen Tour durch das Wacholdergebiet bei Branscheid ein. Gemeinsam die Fitness steigern, einen Ausgleich zum stressigen Alltag finden und gleichzeitig der schönen Natur näher kommen. Was will man mehr?

Weiterer Termin: 20. Oktober

Samstag, 30. Mai 2015 – E-Mountainbike Single Trail Tour

Guide: Tim Ufer / Thomas Papp
Treffpunkt: Eckenhagen, Rodener Platz
Zeit: 10.00 Uhr – 13.30 Uhr
Schwierigkeit: mittel – ca. 35-40 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit der Mountainbikeschule „Rock my Trail“ und Zweiradmeister Waldbröl
Anmeldung: erforderlich, 02265-470
Kosten: 30 Euro pro Rad zzgl. 5 Euro für den Guide
Besonderes: Es besteht Helmpflicht. Maximal 10 E-Mountainbikes stehen zum Verleih bereit. Es sind nur E-Mountainbikes zugelassen, da die Gruppe sonst auseinandergerissen wird.

Die Mountainbikeschule “Rock my Trail” lädt ein zur Single Trail Tour “auf den Spuren der Vorfahren“. Vier Stunden wollen wir gemeinsam mit euch die Wälder Reichshofs und der Nachbargemeinde durchstreifen und dabei einige einfache Single Trails (S1-S2) auf vorhandenen Wegen unter die Stollen nehmen. Die Tour verläuft über vorhandene Wege.
Dabei entdecken wir alte Karrenwege, die einen Teil der 280-jährigen Industriegeschichte Oberbergs repräsentieren. Bei klarer Sicht ist uns zwischenzeitlich zudem ein Blick auf die Gipfel des Siebengebirges möglich. Das “Radler” im Anschluss ist optional.

Sonntag, 31. Mai 2015 – Mühle, Mine, Moderne – Kulturhistorische Wanderung an der Wiehltalsperre

Wanderführer: Dorothee Bastian, Heilklimatherapeutin & zertifizierte Gesundheitswanderführerin
Treffpunkt: Wandererparkplatz Nespen
Zeit: 11.00 Uhr – 14.00 Uhr
Schwierigkeit: mittel – ca. 10 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Dorothee Bastian
Anmeldung: erforderlich, 0151-46635334, unterwegs@dorothee-bastian.de
Kosten: 8,00 Euro p.P. inkl. Führungen

Vom Wanderparkplatz in Nespen geht es vorbei an Steinbrüchen und ehemaliger Schmelzhütte hin zur modernen St. Bonifatiuskirche. Hier gibt es wie auch in der barocken Kirche in Odenspiel eine Führung. Von Odenspiel geht es auf dem Panoramasteig hinunter zur Wiehltalsperre und zur, aus der Fernsehwerbung bekannten, Krombacher Insel. Zurück in Nespen erwartet den Wanderer eine Führung durch die historische Mühle sowie Kaffee und Kuchen im Mühlencafé.

Sonntag, 31. Mai 2015 – Frühjahrskräuter entdecken!

Wanderführer: Daniela Spies (Kräuterpädagogin und Diätassistentin)
Treffpunkt: oberhalb der Ev. Barockkirche Eckenhagen, Barbarossastraße
Zeit: 15.00 Uhr – 17.30 Uhr
Schwierigkeit: leicht – ca. 2 km
Veranstalter: Kurverwaltung Reichshof in Zusammenarbeit mit Daniela Spies
Anmeldung: erforderlich, 02265-470
Kosten: Erw. 10 EUR, Kinder kostenlos
Besonderes: Bitte wetterangepasste Kleidung, eine Sitzunterlage und etwas zu schreiben mitbringen. Max. 15 Teilnehmer

Im Frühjahr erstrahlen unsere Wildkräuter in einem saftigen Grün. Sie bringen ihre ganze Heilkraft an die Oberfläche. Aber auch ihren saftigen Geschmack, der unsere Küche bereichert. Auf einer kleinen Wanderung rund um Eckenhagen, entdecken und schmecken wir unsere grünen Freunde.

ON - Oberberg Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

Ich akzeptiere