Reichshof (ots) – 30 Forellen haben Kriminelle am Mittwoch (17.Januar) aus einem Angelteich in Brüchermühle gestohlen.

Zwischen 6 Uhr morgens und 14 Uhr am Mittwochnachmittag verschafften sich die Täter Zugang auf das eingezäunte Grundstück im Jägerweg. Sie beschädigten die Sicherungsnetze gegen Fischreiher und angelten 30 Forellen aus dem Teich. Ein 63-Jähriger Reichshofer überraschte die Diebe offenbar auf frischer Tat. Sie flohen sofort vom Tatort, ließen allerdings ihre Angelutensilien sowie einen Rucksack in der Eile zurück.

Hinweise zu verdächtigen Personen, Kennzeichen oder Fahrzeugen bitte an das Kriminalkommissariat Waldbröl unter 02261 81990.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche gehört seit 2009 der Redaktion Oberberg-Nachrichten an. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: redaktion@oberberg-nachrichten.de

ON - Oberberg-Nachrichten | Am Puls der Heimat.

Artikel weiterempfehlen
  • gplus
  • pinterest
Einsortiert unter:

Ihr Kommentar zum Thema

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere