Hinweis zu externen Verlinkungen
Aktuelles aus den OrtenReichshofVeranstaltungen

Ein fast filmreifes Wochenende auf Gut Hahnenseifen

Reichshof – Am Wochenende hatten wir das große Glück Suzanne Struben und László Ujvári für einen Stuntreitkurs auf dem Gut Hahnenseifen gewinnen zu können! Suzanne ist selbst Artistin und leitet eine Stuntreitschule, in der sie Pferde und Reiter auf Showauftritte oder auf ihre Einsätze in Filmen wie Ostwind, Wendy und Bibi & Tina vorbereitet. László ist als Stuntman bei den Karl May Spielen in Bad Segeberg zu sehen und hat bereits in Filmen mit Brad Pitt und Orlando Bloom mitgewirkt.

Kursteilnehmer waren diesmal allerdings ganz normale Reiter und Reiterinnen zwischen 13 und 48 Jahren mit ihren eigenen Pferden und Ponys. Wir waren deshalb sehr gespannt, was da überhaupt möglich ist.
Aber Schritt für Schritt wurden wir zusammen mit unseren Ponys sicher an die einzelnen Lektionen herangeführt. Es war einfach großartig zu sehen, wie mit jeder Übung der eigene Mut immer größer wurde und auch die vierbeinigen Trainingspartner an Selbstbewusstsein gewonnen haben.

Und plötzlich fühlte es sich ganz selbstverständlich an, vom laufenden Pferd herunter und wieder aufzuspringen oder aus dem vollen Galopp mit Pfeil und Bogen das Ziel zu treffen!

Foto: Bianca Koch
Foto: Toni Dittmann

Nach diesem Wochenende können wir sogar alle sagen, dass unsere Ponys im wahrsten Sinne des Wortes für uns durchs Feuer gehen!

Es war ein großartiger Kurs, der uns gezeigt hat, was alles möglich ist, wenn man einfach sein Herz voraus wirft und sich etwas traut. Wir freuen uns jetzt schon auf die Wiederholung im Herbst!

Text: Jenny Caes

Veröffentlicht von:

Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche
Alexandra Rüsche verantwortet die Redaktion Oberberg-Nachrichten. Sie schreibt als Journalistin über regionale Themen und besondere "Landmomente". Alexandra ist Mitglied im DPV (Deutscher Presse Verband - Verband für Journalisten e.V.). Sie ist telefonisch unter 02261-9989-885, oder über die Mailadresse der Redaktion erreichbar: [email protected] - Redaktionssprechstunde: Mo, Di und Do von 10-12 Uhr.
Mehr aufrufen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontaktformular gemäß Ihrer Datenschutzerklärung erfasst und verarbeitet werden. Bitte beachten: Die erteilte Einwilligung kann jederzeit für die Zukunft per E-Mail an [email protected] (Datenschutzbeauftragter) widerrufen werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"